PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stromgenerator im Wohnmobil betreiben



Debtrate34
18.10.2017, 14:59
Ich möchte meinen Benzin-Generator (http://stromerzeuger-diesel.com/)/Stromerzeuger/Mobbel (DenqbarDQ2800ER) "im" Mobil betreiben! Alle Hersteller sagen: nur im Freien! Explosionsgefahr usw.
Wie geht es trotzdem? Wie groß muss Zu-und Abluft dimensioniert sein, welche Schallschutzmaßnahmen, Feuerschutz-/Explosionsdämpfer etc. sollte ich anwenden?
Wer hat wirklich technische Ahnung und/oder hat bereits Erfahrung damit?
Ich freue mich auf alle weiterführenden Antworten und Links!

ChrissiLove
27.03.2018, 15:45
Bist du schon fündig geworden? Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass das möglich ist. Benzingeneratoren lassen Abgase ab und wenn man die dann in einem geschlossen Raum hält, wird man schnell Atemprobleme bekommen, was ja eigentlich auch klar ist. Aber das ich verstehe auch dein Vorhaben nicht genau, du suchst einen Stromerzeuger (www.erich-hartner.at) für mobile Zwecke. Was ja bedeutet, du willst es an den unterschiedlichen Orten betreiben, somit kein fester Raum nötig. Während der fahrt brauchst du keinen Generator und wenn du ihn an einem Campingplatz benötigst, dann stellst du ihn raus. Ist doch alles kein Problem. Kannst aber auch gern mal bei Hartner anrufen und dich beraten lassen, vielleicht haben die ja eine Idee, wie man dein Vorhaben umsetzen kann. ;-)