PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagerung von Brennholz



braunsydnee
18.12.2017, 10:52
Hallo alle Zusammen,

ich bin seit kurzem mit meiner Familie in unser erstes Eigenheim gezogen. Ein komplettes Haus, nur für uns allein, so wie es schon immer unser Traum war. Wir haben im Haus 2 Öfen. Einer steht im Wohnzimmer, der andere im "Wohnkeller". Meine Frau und ich sind noch Ofen-Neulinge und müssen uns erst etwas daran gewöhnen. Heute morgen wurde von einem regionalen Bauer die bestellte Anhängerladung Brennholz vor die Einfahrt gelegt. Das Problem ist nur, dass wir keinen richtigen Platz haben, das komplette Holz zu lagern. Im Garten geht es aufgrund der Witterung nicht wirklich und im Keller ist eigentlich kein Platz dafür. Wie lagert man den das Brennholz "richtig", so dass wenn es gebraucht wird, sofort einsatzfähig ist?

kaylie01
18.12.2017, 12:11
Hallo,

Brennholz richtig zu lagern ist das A und O. Egal ob man das Holz zum Heizen im Winter verwendet oder im Sommer für den Grill oder die Feuerschale im Garten, das Holz muss immer die richtige "Qualität" haben. Für den Winter würde ich dir einen Verschlag mit Überdachung und Windschutz von zwei Seiten vorschlagen. Damit ist das Brennholz vor der Witterung geschützt und kann etwas atmen um nicht zu schimmeln.
Schau doch einfach mal hier rein, wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie man das Brennholz richtig lagert:
https://www.feugarten.de/brennholz-lagern/
Mit diesen Tipps und Tricks hälst du dein Brennholz in der gewünschten Qualität! Egal bei welchen Witterungsverhältnissen!

braunsydnee
19.12.2017, 08:08
Hi kaylie01,

so viel Gedanken habe ich mir noch nie über die Lagerung gemacht. Aber das klingt alles sehr wichtig. Danke dir für die Tipps! Auch das mit dem Verschlag klingt gut und vor allem relativ einfach selbst zu machen. Ich glaube ich werde mich am Wochenende gleich mal ans Werk machen und mir so ein Ding in den Garten bauen. So lange muss ich das Holz eben wohl oder übel im Keller Zwischenlagern. Nicht die beste Lösung, aber eine gute Notlösung. Auch dafür gibt es ja nützliche Tipps in dem Artikel, den du geschickt hast.

Viele Grüße und frohes Heizen (hoffentlich bald)
braunsydnee

Laura
07.02.2018, 19:10
Hallo Freunde!
Wenn ihr euch wirklich gar nicht sicher seid, dann informiert euch doch im Internet oder bei einem Profi...
Allerdings kann ich dir sagen, dass viele Leute ihr Holz draußen in Hütten lagern.
Da man dort das Holz auch fürs Brennen noch benutzen kann.
Wenn du aber einen anderen Ratgeber brauchst kannst du auf der Seite https://www.hoftechnik.at/ mal schauen. Dort wirst du bestimmt etwas zur bevorzugten Lagerung deines Holzes finden.
Schönen Abend noch!!!