PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bluewin TV im neuen Haus



Häuslebauer
12.10.2009, 15:09
Guten Tag allerseits,

Ich bin neu hier und weiss auch nicht, ob das jetzt an der richtigen stelle gepostet wird. aber folgendes: Nachdem wir uns unseren Traum vom Eigenheim auf dem Land endlich erfüllen konnten, stellte sich die Frage nach dem richtigen TV- Anbieter. Ich bin froh, das ich endlich aus der Zwangsehe mit Cablecom ( Mietwohnung in Züri) entkommen konnte.
In meinem neuen Zuhause kann ich auch Bluewin TV von Swissom empfangen und habs mir auch gleich geholt. Menueführung, Sendervielvalt etc sind ausgezeichnet, viel angenehmer als bei CC find ich. Meine Frau ist aus Italien und mag die vielen Fremdsprachigen Sender und ich Schau mir gerne Premiere - League spiele live an ( das kostet dann aber ein bisschen drauf, glaub ich ). Toll finde ich die Kindersicherung, da kann ich meinen Kleinen auch mal alleine im Wohnzimmer lassen, ohne zu befürchten, dass er gleich eine vormittägliche Schiesserei vorgesetzt bekommt.
Ich frag mich schon, ob ich da jetzt ein bisschen zu euphorisch bin (klingt ja fast verliebt...). wie ist eure Meinung zum Thema?

viele liebe Grüsse vom Land

euer Häuslebauer

Biker
12.10.2009, 16:44
Also ich bin gleicher Meinung! Tolle Geschichte und gut gemacht. Einzig, das die Box einwenig viel Strom frisst ist mühsam. Ich habe mir nun einen Timer gekauft, den ich entsprechend einstelle. Probleme hatte ich hierbei einmal, als ich in den Ferien war und die Box nicht richtig gestartet ist. Die Aufnahme war dann futsch.

Aber alles in Allem :toll:

Gruess

Alamo
13.10.2009, 09:45
Keine Einwände - gutes Angebot, guter Service. Und du hast recht, Premiere resp. jetzt Sky - kostet zusätzlich, und zwar ordentlich. Dafür gibts Fussball ohne Ende :toll:

Gruss, Alamo

Häuslebauer
19.10.2009, 17:33
Vielen Dank für die Antworten. Freut mich zu hören, dass Ihr der selben Meinung seid. Ist schon fantastisch, was heutzutage alles möglich ist!!! früher gingen wir oft und gerne ins Kino. Doch mit dem Haus, der Wirtschaftskriese (kurzarbeit) liegt das nicht mehr so drin (nicht zu vergessen die wirklich horrenden Kinopreise heutzutage - unglaublich!!!).
Jetzt aber können wir uns es schön gemütlich machen (Herbst vor der Tür) vor unserem Fernseher und müssen das haus nicht mehr verlassen und einen guten Film gucken. Toll. Nutzt ihr das Filmangebot von Bluewin TV eigentlich?

Eurer Häuslebauer

Alamo
20.10.2009, 09:38
Ehrlich gesagt nicht wahnsinnig oft. Ich bin mit dem Digi-TV zu einem grossen Fan all dieser Doku-Sender im Stile von National Geographic, Planet, History Channel etc. geworden. Super gemachte Doks, tolle Bilder - und man kann immer was lernen :toll:

Alamo

cucaracha
21.10.2009, 19:28
Ich bin nicht bei Bluewin und auch nicht bei Cablecom, sondern bei einem örtlichen Anbieter, aber das Angebot ist schon fantastisch. Vor allem die HD Sender sind der Hammer. Neu sind jetzt auch ARD, ZDF und Einsfestival mit HD Kanälen zu empfangen!

Cucaracha

Häuslebauer
22.10.2009, 14:45
Ich bin nicht bei Bluewin und auch nicht bei Cablecom, sondern bei einem örtlichen Anbieter, aber das Angebot ist schon fantastisch. Vor allem die HD Sender sind der Hammer. Neu sind jetzt auch ARD, ZDF und Einsfestival mit HD Kanälen zu empfangen!

Cucaracha


wie ist denn das bei lokalen anbietern? läuft das auch über ein recorder mit aufnahmefunktion? Angebot wie livespiele und Video_on_demand gibts da nicht , oder?

grüsse

häuslebauer

geri
22.10.2009, 15:41
@Häuslebauer: obwohl natürlich das Feeling eines Kinobesuchs nicht mit dem heimischen TV vergleichbar ist... oder man hat einen Riesenflat :).

BluewinTV: Geniale Geschichte mit noch ein paar Macken. Aber die lassen sich nächstens sicher ausmerzen.

Gruss
Geri

Häuslebauer
22.10.2009, 15:57
@Häuslebauer: obwohl natürlich das Feeling eines Kinobesuchs nicht mit dem heimischen TV vergleichbar ist... oder man hat einen Riesenflat :).

BluewinTV: Geniale Geschichte mit noch ein paar Macken. Aber die lassen sich nächstens sicher ausmerzen.

Gruss
Geri


wie gesagt, ich bin ein grosser kinofan, und einen Film im kino zu gucken lässt sich nicht vergleichen mit TV, schon klar. Wir haben auch keinen riesenbildschirm, und ich vermisse das Kinofeeling.
Aber heutzutage kostet ein Kinoabend zu zweit oder mit den Kindern ratzfatz 100.- mit parkieren in der Stadt, Eintritt, Popcorn, was zu trinken etc. für eine kleinfamilie mit 6000.- im Monat viel Geld.
und ehrlich gesagt mag ich diese neuen gewalts-riesen-hightech kinos nicht (abaton etc.) das ist mir zu gross, irgendwie freudlos.
haben gestern "twilight" geguckt auf bluewin, es sind nicht grad die neuesten filme, aber mir hats gefallen.

mherzog
17.11.2009, 13:13
hallo allerseits

ich finde die entwicklung im TV Bereich schon interessant. Dank der Digital TV Anbieter ist es endlich möglich, sich seinen Fernsehabend selber einzuteilen. Ich bin zum Beispiel Mittwochs immer im Turnverein, möchte die Rundschau auf SF1 aber nicht verpassen. Bis vor kurzem hab ich immer umständlich meinen VHS _Rekorder programmiert um sie mir dann am Donnerstag (meinem Rundschautag) anzugucken. Und da ich noch anderes gerne Aufnehme und nur ungern Sachen wegschmeisse (oder Kassetten lösche) stapelteten sich plötzlich duztende dieser hässlichen Kassetten in meinem Büchergestell (meine Frau fands gar nicht lustig). Nun haben wir uns Bluewin TV geholt und sind ganz zufrieden. Man kann die Box so programmieren, dass sie alle Folgen (Rundschau, gerne auch Tatort) aufnehmen und sie in einen Ordner abspeichert.
Interessant finde ich auch die Funktion, dass man gezielt nach Filmen mit einem Schauspieler suchen kann. hab ich benützt als das Lilo Pulver Special kam, letzthin. so verpasst man keinen Film, auch nicht, wenn er sonntag morgens um 10 kam.
Ich muss sagen, da ist schon was gegangen in letzter zeit.
liebe grüsse
manuel

Johnny57
17.11.2009, 14:22
Ja, das ist wirklich praktisch und bedeutet einen enormen Unterschied zu den alten VHS Zeiten, wo nach gewisser Zeit auch der Ton und das Bild schlechter wurden...

Problematisch sehe ich nur, dass das Web zusätzlich belastet wird und so die Geschwindigkeit fürs "normale" surfen beeinträchtigen kann - denke ich jedenfalls.
Weiss jemand dazu mehr?

Alamo
17.11.2009, 14:53
Ja, schöne neue Welt! Und wenn das mal nicht funktioniert, kann man sichs im Videoportal auf sf.tv anschauen - zumindest die Rundschau. Sobald die ideale Vermischung von TV und Internet gelingt, wird auch das Standard in den Schweizer Wohnzimmern werden. Ich tippe, in fünf Jahren ists soweit:toll:

Alamo

mherzog
08.12.2009, 14:52
@ Jonny

Nach meinem Wissen beeinträchtigt BluewinTV die Surfgeschindigkeit nicht, ich glaube, dass mir mal erklärt wurde, dass es sich physisch um 2 verschiedene Leitungen handelt.
Das deckt sich auch mit meinen eigenen Erfahrungen, im Internet sind keine Schwankungen zu vermerken.
grüsse

Dr. House
11.12.2009, 15:35
Mach dir keine Sorgen, Johnny57 - deine Surfgeschwindigkeit bleibt unbehelligt :toll:

Cicero
28.01.2010, 18:12
Mui mui mui bueno!!
:bandit:

Jabba
29.01.2010, 11:17
Was mich nervt ist der hohe Stromverbrauch und dass ich deswegen eine Steckerleiste montieren musste. Wenn man dann schnell was schauen will dauert es 5 min bis das Ding läuft... Aber sonst ok.

Stromer
12.03.2010, 10:40
@ Jonny

Nach meinem Wissen beeinträchtigt BluewinTV die Surfgeschindigkeit nicht, ich glaube, dass mir mal erklärt wurde, dass es sich physisch um 2 verschiedene Leitungen handelt.
Das deckt sich auch mit meinen eigenen Erfahrungen, im Internet sind keine Schwankungen zu vermerken.
grüsse

Ausser du hast 2 Fernseher am laufen und gehst noch ins Internet.