PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wasserentkalker



mustan
08.06.2013, 10:47
Hallo,
wollte mal nachfragen ob diese Wasserenthärter basierend auf Ionenaustauscherbasis auch wirklich funktionieren, oder ob es hier ähnlich ist wie diese Magnetischen/ Elektrischen Entkalker.

Wir sind in einer Region Deutschlands die sehr kalkhaltiges Wasser hat.

BG,
Mark

Wuffi
30.07.2013, 12:22
Hallo
Ich habe mich für eine Anlage mit Ionentausch entschieden. Von 28° auf 8°, herrlich, es braucht viiiiiiieeel weniger Mittel zum Waschen etc und die Maschinen danken es auch.
Die Magnetbasis ist mir zu wenig erwiesen.

mustan
20.11.2013, 18:32
Hallo Wuffi,
ja ich habe mir auch einen Enthärter gekauft.


Auf dieser (http://www.gwup.org/infos/themen-nach-gebiet/721-kalk-dasgespenst-in-derwasserleitung?catid=87%3AParatechnologien) seite gibt es übrigens Infos zur Magnetischen Enthärtung :)

Alles nur gefaked, beim erhitzen setzt sich der kalk wieder frei

Also ich bin inzwischen auch super zufrieden, habe mir einen Northstar von Kadotec mit DVGW prüfung geholt.


Wie soll ich sagen, sogar Tee und Kaffee schmecken 1A

BG,
Mustan

chrisl33
25.02.2014, 13:28
Grundsätzlich spricht gegen diese Methode nichts dagegen, wir haben zwar keine ähnlich gelagerten Probleme, aber es gibt offensichtlich einige Regionen in Deutschland, wo das Leitungswasser problematisch ist und keine absolute Trinkwasserqualität hat. Da sollte man dann tatsächlich Filter dazwischen schalten, gibt so meine ich, verschiedene Möglichkeiten, die sich bewährt haben.

Amelia2014
09.07.2014, 08:55
Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt, werde mich gleich mal weitergehend informieren. Bei uns sieht das Wasser fast milchig aus, so kalkig ist das. :eek:

hausamsee
09.09.2014, 10:51
Hey,

ich bin auch der Meinung, dass so ein Entkalker für das Waser auf jeden Fall Sinn machen würde. Wir haben selbst auch einen und damals bei filter-direkt.de bestellt.

Vom Geschmack her erkennt man schon einen Unterschied.

Anne-Marie
21.10.2014, 12:44
Schau mal hier (http://www.julius-wassertechnik.de/index.php?group=Filteranlagen&subgroup=Enteisenungsanlagen&page=1) ! Die haben spezielle Filternalagen, die zur Wasserenthärtung geeignet sind ! Grüße

j.mueller
17.03.2017, 20:54
Wir haben seit drei Jahren eine NorthStar-Entkalkungsanlage von Softwater (http://www.softwater-schweiz.ch/) und sind damit sehr zufrieden. Viel weniger Kalk and Armaturen und Co. und der Waschmittelverbrauch ist auch zurückgegangen. Würde mir eine solche Anlage jederzeit wieder kaufen...

ChrissiLove
05.06.2017, 23:29
Da wir auch das Problem hatten, haben wir auch etwas recherchiert, um die Lösung für das Problem zu finden. Möglichkeiten gibt es da ja viele, aber irgendwie ist alles nur halbe Sachen und auf dauer nicht umsetzbar. Irgendwann sind wir dann auf https://wasserhelden.net/ gestoßen und haben uns mal die Filter angeschaut. Nach einem kleinen Gespräch, haben wir das dann auch umgesetzt und fahren damit ziemlich gut. Wasser wird gefiltert und ist sauberer als vorher. Finden wir richtig gut. ;-)