+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Klimaanlage nachträglich einbauen lassen - Erfahrungen?

  1. #1

    Standard Klimaanlage nachträglich einbauen lassen - Erfahrungen?

    Wir haben uns im Mai einen Traum erfüllt und uns ein kleines Häuschen gekauft. Bisher haben wir den Kauf auch nicht bereut, auch wenn es im Sommer teilweise unerträglich warm war. Das wollen wir nun im nächsten Jahr umgehen und vorher eine Klimaanlage einbauen lassen. Da wir uns auf diesem Gebiet aber überhaupt nicht auskennen, werden wir auf jeden Fall Unterstützung von einem Fachmann brauchen.

    Kennt sich damit hier vielleicht jemand besser aus bzw. hat sich solch eine Anlage bereits einbauen lassen? Dann würden wir uns über diese Erfahrungen/Tipps sehr freuen.

  2. #2

    Standard AW: Klimaanlage nachträglich einbauen lassen - Erfahrungen?

    Wie sieht denn die Dämmung eureres Hauses aus? Scheint mir als ob darauf nicht all zu viel wert gelegt wurde..?! Ich denke mit einer guten Dämmung kann man sich hier in Deutschland eine Klimaanlage sparen..Wir wohnen in einer Eigentumswohnung in einem Altbauhaus und wir mussten uns tatsächlich eine Klimaanlage installieren einfach weil die Dämmung des Hauses quasi gar nicht vorhanden ist Also Tipps kann ich dir nicht geben ich kann dir nur sagen wo wir sie herhaben: Comfort Line Deckenkassetten - Klimageräte - Cooljoy

    Ein guter Freund von meinem Freund hat sich uns angeschlossen also wieder was gespart

  3. #3

    Standard AW: Klimaanlage nachträglich einbauen lassen - Erfahrungen?

    Keine Klimaanlage im Sommer ist wirklich reizbar, wünsche Ihnen viel Glück.

  4. #4

    Standard AW: Klimaanlage nachträglich einbauen lassen - Erfahrungen?

    Also ich habe ein kleines Ferienhäuschen in Spanien und dort die Klimaanlage nachgerüstet. Allerdings ist es kein System mit Schlitzen für alle Zimmer, sondern das Gerät ist nur im Wohnzimmer. Nicht ideal also.

  5. #5

    Standard AW: Klimaanlage nachträglich einbauen lassen - Erfahrungen?

    Hallo,
    ich halte überhaupt nichts von Klimaanlagen.
    Sie wirken sich ungünstig auf das Raumklima aus, entziehen Luftfeuchtigkeit. Der Mensch wird anfälliger für Infektionen, da die Schleimhäute austrocknen.
    Ich würde lieber im Sommer einen Ventilator aufstellen. Das machen wir auch und haben damit gute Erfahrungen gemacht, ohne dass die Gesundheit darunter leidet.
    Liebe Grüsse,
    Cherry

  6. #6

    Standard AW: Klimaanlage nachträglich einbauen lassen - Erfahrungen?

    Hallo,
    mein Bruder hat gebaut und zieht mit seiner Familie im Juni in sein Eigenheim.
    Er hat aber gleich beim Bau daran gedacht und diese Firma https://www.kaelte-klima24.de/ beauftragt. Die machen alles, also Kälte-, Klima-, Lüftungs-, und Heizungstechnik, so dass von einer Firma alles geregelt wird.
    Wie es nun ausschaut dies nachträglich einbauen zu lassen, weiß ich nicht. Möglich ist es bestimmt, nur ist es sicher leichter, wenn man solche Arbeiten beim Hausbau macht. Ich würde mich da einfach mal von einem Profi beraten lassen, die haben immer eine gute Lösung parat.
    LG

  7. #7

    Standard AW: Klimaanlage nachträglich einbauen lassen - Erfahrungen?

    Super Antwort! Wow, am besten direkt beim Hausbau machen. DAS HAUS IST ABER SCHON ZUMINDEST SEIT 2014 GEBAUT!

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •