+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

  1. #11

    Standard AW: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

    Hallo Primavera, es ist bei Alarmanlagen meiner Erfahrung nach meistens so: Es gibt sehr günstige Funkanlagen die du auch im Baumarkt kaufen kannst. Dabei gibt es auch die Versionen die via App gesteuert werden können.
    Die zweite Möglichkeit ist eine Alarmanlage von einem professionellen Anbieter einbauen zu lassen. Dieser hat auch die Möglichkeit eine Alarmzentrale zu installieren. Bei einem Einbruch wird, falls gewünscht, ein Einsatzdienst alarmiert.
    Solche Anlagen sind um einiges teuerer, beginnen meistens ab 3'000 CHF. Dafür sind sind die Anlagen viel weniger anfällig auf Fehler als die günstigen Geräte aus dem Baumarkt.
    Geändert von moritz (23.06.2016 um 15:03 Uhr)

  2. #12

    Standard AW: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

    Funkalarmanlagen sind zwar etwas teuer, dafür haben die aber auch einen deutlich größeren Funktionsumfang, als herkömmliche Alarmanlagen. Außerdem hat man nicht überall Kabel herumliegen. Es gibt auch einige günstige Hersteller aus China, wobei ich da eher vorsichtig wäre. Hier findet man einen recht guten Vergleich von aktuellen Funkalarmanlagen Angeboten. Praktisch an solchen Alarmanlagen ist auch, dass man die bequem über das Smartphone oder Tablet steuern kann und auch dort bei einem Einbruch direkt informiert wird.

  3. #13

    Standard AW: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

    hört sich gut an
    Das Fernsehen macht aus dem Kreis der Familie einen Halbkreis.

  4. #14

    Standard AW: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

    Hallo liebe Community,


    also prinzipiell unterscheidet man zwischen Funkalarmanlage, Kabelgebundene Alarmanlage und IP-Alarmanlage. Das sind die geläufigsten Arten von Alarmanlagen.


    Funkalarmanlage


    Eine Funkalarmanlage kann einfacher installiert werden, als eine kabelgebundene Alarmanlage. Die einzelnen Komponenten wie Brandmelder, Gefahrenmelder, Signalgeber oder Alarmzentrale benötigen eine getrennte Stromversorgung. Hinweis: Die Stromversorgung der einzelnen Komponenten muss immer gesichert sein. Du musst das regelmäßig prüfen, ob die Akkus vollgeladen sind. Bereits ein einzelner leerer Akku kann das Einbrechen ermöglichen.
    Die Alarmzentrale wird meist mit Netzstrom betrieben, andere Komponenten mit Akkus oder Batterien.
    Ein Vorteil von Funkalarmanlagen ist, dass man sie einfach [U]erweitern kann. Die entsprechende neue Komponente muss nur im jeweiligen Funkwellenbereich installiert werden. Eine Funkalarmanlage ist somit problemlos erweiterbar. Auch im Falle eines Defekts kann die jeweilige Komponente einfach ausgetauscht werden. Zudem lassen sich Tür- und Fensterkontakte leichter installieren als bei kabelgebundenen Systemen. Der Batteriestand kann meist an einer LED-Anzeige abgelesen werden.



    Kabelgebundene Alarmanlage

    Bei einer kabelgebundenen Alarmanlage sind Alarmzentrale, alle Melder und der Signalgeber per Kabel miteinander verbunden. Der Abstand der einzelnen Komponenten hängt von der Länge des Kabels ab. Die Kabel können nicht einfach im Mauerwerk verlegt werden. So führen oft lose Kabel durchs Haus. Bei einem Neubau oder einer Renovierung können Sie die Kabel direkt ins Mauerwerk legen. Ein Vorteil von dieser Alarmanlage besteht darin, dass die Verbindung nicht einfach unterbrochen wird. Dadurch erhöht sich die Sicherheit. Ein weiterer Vorteil: Eine permanente Stromversorgung. Man braucht weder Akkus noch Batterien zu wechseln. Nachteil: Man benötigt für jede Komponente Anschlussdosen.



    IP-Alarmanlage


    Eine IP-Alarmanlage schließt man an einen Router an. Die einzelnen Komponenten benötigen dann eine W-LAN Verbindung. Die Reichweite der Alarmanlage ist abhängig von der Stärke der Drahtlos-Verbindung. Nachteil: Solche WLAN-Verbindungen sind nicht immer stabil.
    Der Vorteil: Steuern kann man die IP-Hausalarmanlage über das Internet. So kann man die Alarmanlage von jeden Ort der Welt aus aktivieren und deaktivieren. Dies geschieht über eine spezielle Software oder eine App vom jeweiligen Anbieter. Zudem kann man auch mit der Software die Akkustände checken.



    Zusammenfassung


    Wenn man also eine Alarmanlage zulegt, sollte man nicht beim Preis sparen, sondern man sollte an die Qualität des Sicherheitssystems denken. Es gibt es unterschiedlich Arten von Alarmanlagen mit ihren Vor- und Nachteilen. Man sollte die Vor- und Nachteile individuell abwägen. Vorhangschlösser und andere Schlösser sind zwar nach wie vor sehr wichtig im Einbruchschutz, aber eine Alarmanlage ist aber auf jeden Fall zeitgemäß. Kleiner Tipp: Um deine Sicherheit im Haus zu erhöhen, kann man sich einen elektrischen Schließzylinder anschaffen. Mit dieser Anschaffung brauchst du keinen Schlüssel mehr, sondern die Öffnung der Tür erfolgt über einen FingerScan, Pin-Code oder die Chipkarte.


    Fazit:
    Spare nicht am falschen Ort – denn Sicherheit geht vor!
    Geändert von Dai Nguyen (14.03.2017 um 21:40 Uhr)

  5. #15

    Standard AW: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

    Eine Videosprechanlage ist eine moderne Erweiterung zur Klingel, sozusagen eine Türklingel mit Kamera. Mit einer Videosprechanlage können Sie durch eine Kamera und ein Mikrofon die Person vor der Tür sehen und können mit dieser kommunizieren, ohne dass Sie vor die Tür gehen müssen. Außerdem kannst du diese über die Fritzbox anschließen und mit deinem Smartphone benutzen.
    Investieren wir lieber in hochprozentiges! Da gibt es 40 %

  6. #16

    Standard AW: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

    Guten Abend!

    Es gibt im Bereich Sicherheit auch die Smarthome-Produkte. Hier können zum Beispiel Rauchmelder als Alarmanlagen verwendet werden und mit Tür-/Fensterkontakten, Bewegungsmeldern und Kameras gekoppelt werden. Man bekommt dann über das Handy oder das Tablet eine Warnung, wenn sich jemand ungewollt zutritt verschaffen möchte. Und das System ist jederzeit mit Heizkörperreglern, Wandschaltern zum Scharfmachen der Anlage etc. erweiterbar. Auch die Kaffeemaschine kann man damit morgens timen.

  7. #17

    Standard AW: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

    Mittlerweile haben mich auch die Smart-Elemente von modernen Alarmanlagen immer mehr überzeugt. In unserem Haus ist jetzt seit einiger Zeit eine ABUS Secvest-Anlage installiert. Neben den schon beschriebenen Vorteilen von Funkalarmanlagen, bietet diese eben auch noch die Möglichkeit Anwesenheit zu simulieren, eben durch beispielsweise Lichtsteuerung, An- und Ausschalten von verschiedenen Geräten (bei uns ist es der Fernseher) oder wir lassen, wenn wir ein paar Tage weg sind, die Rollläden automatisch hoch- und runterfahren. Wir haben unsere Anlage in folgendem Shop bezogen: https://mc-alarmanlagen.de/ABUS-Alarmanlagen/ Die haben sich auf den Verkauf von ABUS Alarmanlagen, aber auch zusätzlich noch LUPUS, spezialisiert.
    LG

  8. #18

    Standard AW: Alarmanlage - Was für Möglichkeiten gibt es?

    hm am besten mal von einem Experten beraten lassen sollte des ganze ja auch nicht zu teuer werden
    finde ich aber sicherheit ist schon wichtig !
    Haus Menschheit: Nur die Fassade ändert sich.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •