+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ich möchte Hausverwalter werden!

  1. #1

    Standard Ich möchte Hausverwalter werden!

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und hoffe hier kann mir jemand ein paar gute Tipps geben.

    Ich habe mir mal dieses Forum rausgesucht, da ich glaube, dass hier bestimmt einige Leute Erfahrungen in Sachen Hausverwaltung o.ä. haben.

    Habe nach der Schule eine Ausbildung zum Bürokaufmann abgeschlossen und die letzten Jahre in dem Beruf gearbeitet. Jetzt wird es mal Zeit für eine neue Herausforderung ! Würde ganz gerne in Richtung Hausverwaltung tätig werden. Die Verwaltungsarbeit liegt mir ganz gut, deshalb würde ich gerne weiter mit dem "Bürokram" machen, nur halt lieber für Immobilien. Habe mir dann mal einiges angeschaut und dabei bin ich auf die Tätigkeit des Hausverwalters aufmerksam geworden. Nun schreib ich fleißig Bewerbungen...

    Nun meine Frage an euch: Hat jemand schon Erfahrungen in dem Bereich der Hausverwaltung gemacht? Oder sich mal auf eine Stelle beworben? Was muss man denn so beachten, wenn man sich bewirbt und habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps?


    Würde mich riesig über Antworten freuen und sage vorab schon einmal Danke!
    Wer am Ende der Welt wohnt, meint, er befinde sich an ihrem Anfang.

  2. #2

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Hallo homesitter,

    ich glaub hier bist du ganz richtig .

    Ich habe zwar nicht direkt Erfahrungen als Hausverwalter gemacht, aber ich denke vielleicht kann ich dir trotzdem den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg geben.
    Also zu Erst einmal ist es wichtig, dass deine Bewerbung auf den ersten Blick überzeugt und individuell ist. Du solltest dir unbedingt die Stellenausschreibung als Vorlage nehmen und dein Anschreiben daraus formulieren. Und vermeide auch unbedingt unnötige Phrasen.

    Hier kannst du auch noch einmal nachlesen, was man beim Bewerbungsanschreiben noch alles beachten sollte: Bewerbungsanschreiben Muster: die zehn besten Tipps & Beispiele fürs Anschreiben

    Vielleicht kannst du damit ja schon etwas anfangen! Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg!
    Beste Grüße!

  3. #3

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Wenn ich das richtig sehe, ist Hausverwalter eher ein Hausmeister, dabei bleibt es auch, wenn man das in Neu-schrecklich-Deutsch Facility-Manager nennt. Das, was Du meinst ist eher was für einen Immobilienkaufmann, einen gelernten. also wenn Dich das interessiert würde ich über eine zusätzliche Ausbildung nachdenken. Besser kann man seine Motivation für den Bereich auch in Bewerbungen nicht darstellen. Mal so eben auf Hausverwalter machen, bleibt ein halbgares ding. Versuchen kann man es, aber....s.o.

  4. #4

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Grüß Dich!

    Ich kann deine Idee dahinter durchaus verstehen, jedoch solltest du daran denken, dass der Job gar nicht so locker ist, wie du ihn dir vielleicht vorstellst. Informier dich daher am besten im Vorfeld nochmal, was alles zu deinen Aufgaben zählen wird und unterschätze das nicht.

    Für mich persönlich wäre das nichts, liegt aber auch daran, dass ich erst kürzlich dank Pflegejobvermittlung Udo Heran - Pflegejobs in der Schweiz einen neuen tollen Job in der Pflege vermittelt bekam.
    Geändert von Alamo (24.08.2015 um 09:06 Uhr) Grund: Keine Direct-Links. Das Forum ist keine Werbeplattform.

  5. #5

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Das hört sich an als ob das Leben ein Wunschkonzert wäre. Hast Du Dir mal Gedanken darüber gemacht, das Hausverwalter ein 24/7 Job sein kann?

  6. #6

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Stelle ich mir sehr stressig vor, wähle da ja den richtigen Eigentümer der Immobilie
    "Zeige mir wie du baust und ich sage dir, wer du bist."

  7. #7

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Hallo,
    wenn man die Arbeit des Hausverwalters gerne machen möchte, dann ist es, denke ich mal, für einen auch kein Problem, dass es ein 24/7 Job ist. Wenn man eine Arbeit macht, die man liebt, dann ist alles kein Problem.
    Bei diesem Beruf kann man sich auch bei Agenturen bewerben, die Dienstleistungen rund um die Mietverwaltung anbieten. Das ist auf jeden Fall auch eine Möglichkeit schnell an einen Job zu kommen.
    Es kommt natürlich auch darauf an in welcher Stadt man Arbeit sucht, aber ich denke mal, dass es in jeder größeren Stadt solche Dienstleister gibt. Unter Hausmeister Dortmund kann man zum Beispiel viele Infos für Dortmund finden und auch weitere Informationen beantragen. Man muss sich nicht nur auf die Jobbörse fokussieren.
    LG

  8. #8

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Das kommt jetzt wirklich drauf an, ob man tatsächlich eine Immobilie verwaltet, also alle nötigen Maßnahmen plant und koordiniert oder ob man "Facility Manager" ist und nichts besseres als ein Putzmensch. Grundsätzlich finde ich es interessant, mit Immobilien zu arbeiten. Ich mag Immobilien :-)

  9. #9

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Also Hausverwaltung hat nichts mit "Hausmeister" zu tun, sondern ist ein eigener Berufsstand, für den man tatsächlich auch eine Ausbildung für die Immobilienverwaltung braucht - in Deutschland ist das der Immobilienfachwirt oder der Immobilienkaufmann. Als Hausverwalter muss man sich um so Sachen kümmern wie Eigentümerversammlungen bei Mehrfamilienhäusern mit mehreren Eigentumswohnungen (Das ist ein Teil der sogn. WEG Verwaltung). Es geht um so wichtige wie lästige Sachen wie Nebenkostenabrechungen, Hausgeld, etc. Kann natürlich jeder Immobilienbesitzer / Vermieter selber machen, so wie etwa vergleichbar seine Steuererklärung... Trotzdem haben in diesem Bereich viele einen Steuerberater

  10. #10

    Standard AW: Ich möchte Hausverwalter werden!

    Hoffe das du mit deinem Job als Hausverwalter auch zufrieden bist
    Ist schon keine schlechte Wahl...und mann sollte einfach das für sich finden ,was einem auch Spass macht.
    Ich hab' mir auch sehr lange überlegt was ich denn so beruflich in meinem Leben machen will,und nach langem hin und her hab' ich mich dann dafür entschieden meinem Vater unter die Arme zu greiffen.Er hat eine Firma die sich mit Pharma,Chemie und Kosmetik beschäftigt!
    Macht mir auf jeden Fall sehr grosse Freude und ich bin froh das ich mich doch dazu entschieden habe und mein Vater ist auch überglücklich.

    Er hat dann gleich die Idee gehabt sich zu vergrössern
    Das hat er dann auch gemacht in dem er noch paar Maschinen hier gekauft hat.
    Ich wünsche jedem das er seinen Weg findet!

    LG

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •