+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Kamin einbauen

  1. #1

    Standard Kamin einbauen

    Grüße euch,

    was muss man denn bei der Hausplanung beachten, wenn man später mal einen Holzofen und dementsprechend auch einen geeigneten Kamin möchte? Und was sind gute bBezugsquellen für einen Ofen?

    Inwiefern kann/sollte man einen Kachelofen ins Heizungskonzept miteinbeziehen? ich habe als Kind in einem Bauernhaus ohne Zentralheizung gewohnt, und fand den von der Wärme her immer sehr angenehm, aber das einheizen und die Holzlagerung war auch eine große Arbeit. Daher bin ich mir nicht sicher, ob ich den kachelofen nur als Zusatz zum Hauptheizungssystem (Zentralheizung mit ausgelagertem pelletsystem) bedenken soll. Welchen hier von könntet ihr mir denn empfehlen?

    Denn es ist schon gut, wenn jemand der Ahnung hat mir einfach einen Tipp geben könnte.


    gruß,
    nommel
    Geändert von nommel (16.07.2015 um 10:49 Uhr)

  2. #2

    Standard AW: Kamin einbauen

    Ein Kachelofen ist was richtig gutes. Du kannst ja Deine Heizung so planen, dass Du damit auch allein das Haus heizen kannst. Wenn Du sparen willst, machst Du den Ofen an. Außerdem ist die Wärme eines Kachelofens viel angenehmer als die trockene Heizungswärme.

  3. #3

    Standard AW: Kamin einbauen

    Ganz wichtig bei der Planung ist natürlich die Abnahme des Schornsteinfegers: Abnahme des Kamins durch Schornsteinfeger - Nordpeis

    Das würde ich mal zuerst machen lassen, denn die Abnahme entscheidet ob die Abgasanlage grundsätzlich geeignet ist einen Kaminofen aufzustellen.

    Je nach dem was bei der ersten Abnahme rauskommt würde ich danach einen Kamin wählen.

  4. #4

    Standard AW: Kamin einbauen

    Zitat Zitat von der_reiter Beitrag anzeigen
    Ein Kachelofen ist was richtig gutes. Du kannst ja Deine Heizung so planen, dass Du damit auch allein das Haus heizen kannst. Wenn Du sparen willst, machst Du den Ofen an. Außerdem ist die Wärme eines Kachelofens viel angenehmer als die trockene Heizungswärme.
    Erstens ist sie angenehmer und zweitens finde ich auch, dass es immer ein schönes Gefühl ist, vorm Ofen zu sitzen und ein Buch zu lesen. Das geht bei einer Heizung nicht
    Wer am Ende der Welt wohnt, meint, er befinde sich an ihrem Anfang.

  5. #5

    Standard AW: Kamin einbauen

    Hello!

    Ich hatte auch schon vor einiger Zeit mal darüber nachgedacht, am Ende habe ich mich dann aber doch ganz bewusst dagegen entschieden. So kalt ist mir ohnehin nicht, dass ich mich nahe vor das Kamin-Feuer legen müsste, wenn es mich an einzelnen Tagen dann doch mal überkommt, dafür habe ich dann entsprechend meine Heizdecke.

    Über diese kannst du dich bei Bedarf unter anderem bei www.heizdecke-tests.de informieren.

  6. #6

    Standard AW: Kamin einbauen

    also um meinen bedarf an romantik zu decken lege ich mich nun nicht gleich unter die heizdecke - aber ich entfache schon mal gern ein feuer im kamin, es kann auch unheimlich schön sein, neben dem flackernden feuer zu sitzen, ein glas wein zu trinken und zusammen mit dem partner eine gute diskussion zu führen.

  7. #7

    Standard AW: Kamin einbauen

    Zitat Zitat von nommel Beitrag anzeigen
    Grüße euch,

    was muss man denn bei der Hausplanung beachten, wenn man später mal einen Holzofen und dementsprechend auch einen geeigneten Kamin möchte? Und was sind gute bBezugsquellen für einen Ofen?

    Inwiefern kann/sollte man einen Kachelofen ins Heizungskonzept miteinbeziehen? ich habe als Kind in einem Bauernhaus ohne Zentralheizung gewohnt, und fand den von der Wärme her immer sehr angenehm, aber das einheizen und die Holzlagerung war auch eine große Arbeit. Daher bin ich mir nicht sicher, ob ich den kachelofen nur als Zusatz zum Hauptheizungssystem (Zentralheizung mit ausgelagertem pelletsystem) bedenken soll. Welchen hier von könntet ihr mir denn empfehlen?

    Denn es ist schon gut, wenn jemand der Ahnung hat mir einfach einen Tipp geben könnte.


    gruß,
    nommel
    Aktuell musst du auf jeden Fall darauf achten, keinen offnen Kamin zu bauen. Denn diese müssen innerhalb der nächsten Jahre mit einem Kamineinsatz umgerüstet werden: Technik und Vorteile eines Kamineinsatz Allerdings wird der Fachmann dich bei der Beratung darauf aufmerksam machen ;-)

  8. #8

    Standard AW: Kamin einbauen

    Genau, offener Kamin sollte gar nicht mehr angeboten werden bzw. möglich sein.

  9. #9

    Standard AW: Kamin einbauen

    Was im Übrigen die Bezugsquellen betrifft, gibt es ja einiges. Z.B. Hornbach oder Tiba. Ich hatte mir meinen damals bei Jumbo in Allmendingen (Bern) gekauft. Und falls alle Stricke reißen, probier es über Amazon. Da kriegt man doch ohnehin fast alles.

    EDIT: Ich seh jetzt leider erst, dass die letzten Posts zwar aktuell waren, aber die eigentliche Frage vom Juni. Nagut, vielleicht hilft es ja noch jemandem, der über dieses Thema stolpern wird.

  10. #10

    Standard AW: Kamin einbauen

    Schönen guten Tag!

    Wenn du mich persönlich fragst, dann würde ich eine solche Arbeit auf jeden Fall nur vom Fachmann machen lassen, denn wenn da etwas verkehrt eingebaut ist, kann das ganz schön ungute Folgen haben. Du kannst dir aber zum Beispiel bei Schornstein-Fachhandel einen Leichtbauschornstein besorgen und dann jemand der damit Erfahrung hat darum bitten dir diesen einzubauen.

    Die meisten seriösen Firmen werden das auch ohne große Diskussionen gegen eine Gebühr machen.
    Geändert von Alamo (29.10.2015 um 10:47 Uhr) Grund: Keine Direct-Links. Das Forum ist keine Werbeplattform.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •