+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Spartipps?

  1. #11

    Standard AW: Spartipps?

    Also ich bin beispielsweise purer Angebotskäufer. Ist bei mir ne Seltenheit dass ich mal was zum Normalpreis kaufe. Hab einen Lidl und Penny um die Ecke und je nachdem wer die besseren Wochenangebote hat bei dem kauf ich dann ein. Ich geb maximal 80€ monatlich für alles was mit Haushalt zu tun hat aus und kann dadurch sogar noch Markenprodukte konsumieren. Kaufe auch z.B. Pesto wenns stark reduziert ist dann auf Vorrat direkt. Kostet kaum extra Zeit und die richtigen Sachen wie Pesto, Nudeln, Eintöpfe etc. kann man dann ja auch noch ne Weile lagern und freut sich wenn man mal nen Tag keine Lust hat rauszugehen

  2. #12

    Standard AW: Spartipps?

    Nicht einfach sofort alles kaufen, erst überlegen, ob man es auch wirklich braucht.
    Ich vergleiche immer Preise. Es kann sich auch mal lohnen, das Produkt im Internet zu suchen.

    Vor dem Einkaufen eine Einkaufsliste schreiben und sich daran genau halten. Sonst kauft man viele unnötige Dinge.

  3. #13

    Standard AW: Spartipps?

    Ja durch selbst kochen kann man schon sparen, als z.B. immer auswärts zu essen. Lg

  4. #14

    Standard AW: Spartipps?

    Mit Sicherheit auch mit Gutscheinen, und wen nicht zur dieser Jahreszeit, wann den? hehe

    Bei Ikea gibt es momentan richtige Bombenangebote und Sonderpreise. Hier mal die aktuellen Codes von Ikea - https://www.gutscheinpony.de/gutscheine/ikea

    IKEA Family Angebot: Boxspringbett OLDERVIK gibt es für 100€ weniger, ausgewählte PAX Kleiderschränke gibt es für bis zu 40€ weniger und vieles vieles mehr. als wenn Ikea nicht schon günstig genug wäre. Ich glaube ich muss mir ne neue Wohnung für all die Möbel kaufen demnächst. Wünsche allen frohe Feiertage und alles gute!

  5. #15

    Standard AW: Spartipps?

    Vergleichen, Vergleichen, Vergleichen!!!

    Das gilt sowohl für die alltäglichen Einkäufe, als auch für regelmäßige Zahlungen wie Strom, Gas usw.

  6. #16

    Standard AW: Spartipps?

    Probier doch mal aus ab jetzt immer mit Bargeld zu zahlen. Stecke das Kleingeld, welches du herausbekommst immer in ein Sparschwein. Du wirst merken, da kommt ziemlich schnell eine hübsche Summe zusammen. Das hat auch andere Vorteile, da mit Karte zahlen oft unübersichtlich ist und man einen Schein nicht gerne anreißt. Das Kleingeld jedoch beachtet man oft gar nicht. ein zweiter Spartipp von mir ist schon am Anfang das Geld auf ein Konto zu legen. Das Konto sollte nicht zu leicht zugänglich sein. Jeden Monat zehn Prozent seiner Einnahmen. Dadurch kommt man nicht in Versuchung das Geld auszugeben.

    Warum ist am Ende des Geldes immer so viel Monat übrig?

    Noch ein genialer Youtubekanal, den ich empfehlen kann: https://www.youtube.com/channel/UCw5...yGbjFB3ZjNshYg

  7. #17

    Standard AW: Spartipps?

    Für die meisten Leute ist am Morgen eine Tasse Kaffee sehr wichtig, um aufstehen zu können. Aber langfristig gesehen ist das sehr teuer und zudem auch ungesund.

    Daher mein Rat, trinke lieber regelmäßig ein Glas frisches Wasser am Morgen. Das Wasser erfrischt deine Zellen. Das hat den Vorteil, dass du viel besser aufstehen kannst. Das liegt daran, der menschliche Körper besteht aus 65-70% aus Wasser. Das ist für unseren Körper lebenswichtig regelmäßig Wasser aufzunehmen.
    Im Alltag verlieren wir bis zu 400ml Flüssigkeit und beim Sport sogar 700-800ml. Deswegen sollte man auch am Tag mindestens 1,5 - 2 Liter Wasser trinken. Abhängig davon, ob man Sport treibt.
    Ein weiterer Vorteil ist, in Deutschland ist die Qualität des Wasser aus dem Hahn sehr gut (im Vergleich zu anderen Ländern) und außerdem noch "kostenlos". Somit kannst du nicht nur am Morgen ein kostenloses Glas Wasser trinken, nein, du kannst auch deine Wasserflasche jederzeit nachfüllen. Folge: Du kannst langfristig gesehen eine Menge Geld sparen. Dieses Geld kannst du in deinem Konto ansparen.

    Natürlich hat das noch weitere Vorteile regelmäßig und viel Wasser im Alltag zu trinken. Dazu habe ich einfach mal im Internet recherchiert. Auf dieser Seite findest du noch mehr Vorteile.

    Probier das doch einfach mal aus - Du hast ja nichts zu verlieren!


    LG Dai

  8. #18

    Standard AW: Spartipps?

    Also ohne Kaffee geht bei mir in der Früh leider gar nichts. Ich arbeite sehr viel jeden Tag und bekomme nicht allzu viel Schlaf. Aber du hast schon Recht damit. Wer kennt gute und günstige alternativen zu Kaffee? Grüner Tee soll ja auch erheiternd sein... und dazu ein Cronut.
    Geändert von Hauslibauen (19.03.2017 um 16:32 Uhr)

  9. #19

    Standard AW: Spartipps?

    Zitat Zitat von Hauslibauen Beitrag anzeigen
    Also ohne Kaffee geht bei mir in der Früh leider gar nichts. Ich arbeite sehr viel jeden Tag und bekomme nicht allzu viel Schlaf. Aber du hast schon Recht damit. Wer kennt gute und günstige alternativen zu Kaffee? Grüner Tee soll ja auch erheiternd sein...
    Erneutes Hallo


    Hauslibauen, du solltest auch auf deine Gesundheit achten. Ich will jetzt im nächsten Satz nicht behaupten, dass Geld unwichtig in unserer heutigen Gesellschaft sei. Das Geld spielt aber in unserer heutigen Zeit des Kapitalismus eine enorm große Rolle. Dieses System ist auch nicht mehr weg zudenken.
    Aber du solltest schon auf deine Gesundheit achten. Geld verdienen kannst du jederzeit, aber deine Gesundheit kannst du dir leider nicht kaufen.

    Ein gesundes Maß an Kaffee hat niemanden geschadet. Man sollte es nicht jeder Tag und zu oft trinken. Das wollte ich dir bloß sagen.

    Alternativ könnte man auch am Morgen Sport treiben oder kalt Duschen. (ist auf Dauer eher kein Spartipp )


    Hier ich hab mal für dich recherchiert, welche Teesorten gut sind und welche Wirkung die haben. Einfach hier weiterlesen...



    Aber wenn ihr wirklich sparen wollt, dann holt euch einen Gasheizstrahler. Ihr spart damit extrem viel Geld!
    Geändert von Dai Nguyen (25.05.2017 um 19:58 Uhr)

  10. #20

    Standard AW: Spartipps?

    Es kommt immer drauf an wie und wo deine Ausgaben sind.
    Bei mir zum beispiel ist das Problem das ich total faul bin und egal wo ich hin muss, fahre ich mit meinem Auto.
    Wege die halt zu Fuß oder mit Fahrrad in weniger als 10min zu erreichen sind, fahre ich nur mit Auto.

    Zum Thema Sparangebote: Man kauft zum beispiel mehr weil man dann Drei Gurken zum preis von einer Gurke kriegt, die dann aber nicht schafft zu verwenden in der Zeit und man die dann wegschmeissen muss.

    Ich würde dir empfehlen ein zweites Kostenloses Girokonto zu erstellen und dort einfach ein dauerauftrag einzustellen, das du monatlich eben weniger Geld zur Verfügung hast.
    Der Trick dahinter ist recht Simple. Hat man kein Geld = Kann man auch nichts unnötiges mehr Kaufen.

    So mache ich das auch schon seit einem Jahr und es Funktioniert super

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •