+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Energiesparende Beleuchtung im Haus

  1. #1

    Standard Energiesparende Beleuchtung im Haus

    Hallo liebe Mitglieder!

    ich war bislang hier eher stiller Leser und würde jetzt aber die Gelegenheit nutzen, mit euch das Thema energiesparende Beleuchtung im Haus zu diskutieren.

    Was tut ihr, damit ihr der Umwelt was "Gutes" tut bzw. dass ihr Geld für Energie spart?

    Ich habe mich z.B. letzte Woche auf die Suche nach ein paar neuen Beleuchtungen fürs Wohnzimmer und die Küche gemacht. Leider nicht wirklich fündig geworden. Entweder energiesparend und nicht schick oder eben andersrum.

    Würde mich über ein paar Meinungen hier sehr freuen

    Gruß
    Wer wirklich gütig ist, kann nie unglücklich sein;
    wer wirklich weise ist, kann nie verwirrt werden;
    wer wirklich tapfer ist, fürchtet sich nie.
    - Konfuzius

  2. #2

    Standard AW: Energiesparende Beleuchtung im Haus

    Da Dir hier bislang ja noch niemand geantwortet hat, übernehme ich das mal. Also energiesparende Beleuchtung kann natürlich schon helfen, den Energieverbrauch zu senken. Die Frage ist, ob Aufwand und Nutzen in einem Verhältnis stehen. Meiner Meinung nach bietet sich da vor allem LED an. Hier kannst Du Dir vielleicht ein paar Eindrücke von Beleuchtungsmodellen im Innen- und Außenbereich holen

    Was ich gutes tue? Ich schaue beim Licht-Kauf auf jeden Fall auf die Energieeffizienzklasse. Das sollte man übrigens bei allen Elektrogeräten machen.

    Ahoi!
    Man öffnet die Augen, schliesst sie wieder und nimmt das,
    was man erblickt, hinüber in den Traum. Das ist das Leben.
    - Friedrich Hebbel

  3. #3

    Standard AW: Energiesparende Beleuchtung im Haus

    Naja du kannst auch mit Bewegungsmeldern einiges an Energie sparen. Ich finde das man heutzutage immer darauf achten sollte. Auf dieser Seite findest du wenn es dich interessiert einige Infos und Testberichte zu Bewegungsmeldern.

  4. #4

    Standard AW: Energiesparende Beleuchtung im Haus

    Bewegungsmelder für den Innenraum um Energie zu sparen finde ich jetzt ein wenig abwegig. Wenn ich vom Wohnzimmer durch den Flur in die Küche gehe um mir etwas zu trinken zu holen geht überall das Licht an und aus und stört ganz sicher auch den Rest meiner Familie. Nein, das finde ich etwas übertrieben. Es reicht ja schon, die herkömmlichen Glühlampen durch LEDs auszutauschen, damit senkt man den Energieverbrauch enorm. In Verbindung mit einer tollen Designlampe hat man so bei wesentlich geringeren Kosten ein sehr schönes und angenehmes Licht. Selbst in solchen Design-Hängelampen können solche LEDs verwendet werden.

  5. #5

    Standard AW: Energiesparende Beleuchtung im Haus

    Wir haben alle Lampen mit LEDs bestückt - die gibt es manchmal ja echt auch zu manierlichen Preisen - und es spart echt massig Strom. War mir überhaupt nicht so bewusst, bis ich es mal durchgerechnet habe. Letztlich verbrauche ich jetzt weniger Strom, wenn ich im ganzen Haus das Licht brennen lasse als vorher in nur 2 Räumen. Klar, rechnet man den Kaufpreis der LEDs, braucht es ein wenig bis es sich bezahlt macht.

  6. #6

    Standard AW: Energiesparende Beleuchtung im Haus

    Ja, eine energiesparende Beleuchtung im Haus ist auch für mich persönlich auf jeden Fall die richtige Entscheidung.

    Wie man das jedoch letztendlich umsetzt, da gibt es doch sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten.

    Ich für meinen Teil bin gerade am überlegen, ob ich mir auch noch zusätzlich eine kleine Photovoltaik-Anlage anschaffen sollte, um die Energiekosten weiter zu reduzieren.

  7. #7

    Standard AW: Energiesparende Beleuchtung im Haus

    Wir haben bei uns mittlerweile so gut wie das komplette Haus mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Das gibt helles Licht und ist auf Dauer wahrhaftig sparsam.
    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel: Man weiß nie, was man abbekommt

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •