+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Finanzierung mit wenig Erspartem möglich

  1. #1

    Standard Finanzierung mit wenig Erspartem möglich

    Mein Partner und ich haben unsere absolute Traumimmobilie gefunden, Nähe Zürich, sofort verliebt. Leider haben wir noch nicht nennenswert Eigenkapital ansparen können, der Zeitpunkt ist also ungünstig.

    Ich wohne in der Schweiz, mein Partner lebt derzeit noch in Deutschland. Wir wollen aber zusammenziehen.
    Habt ihr Tipps für uns, ob und wie wir trotzdem eine Finanzierung hinbekommen? Hat mein Partner da vielleicht andere Möglichkeiten als ich? -> http://www.hausfinanzierung-ohne-eig...ifrechner.html
    Geändert von Katrin77 (13.10.2016 um 12:37 Uhr)

  2. #2

    Standard AW: Finanzierung mit wenig Erspartem möglich

    HI,

    Du kannst Dir ja mal die Seite http://www.hauskaufohneeigenkapital.net/ durchlesen. Dort werden eigentlich alle Finanzierungsmöglichkeiten erleutert.

    LG

  3. #3

    Standard AW: Finanzierung mit wenig Erspartem möglich

    Also ganz ohne Eigenkapital würde ich das nicht machen, 10 - 20% EK sollten schon vorhanden sein. Lass dir von deiner Bank mal ein paar Angebote machen, dann wirst du sehen, wo für euch die optimale Eigenkapitalquote liegt. Das Risiko für die Bank = geringes Eigenkapital, lässt sie sich natürlich bezahlen...

  4. #4

    Standard AW: Finanzierung mit wenig Erspartem möglich

    Unter einer EK Quote von 20 % muss man halt auch mit wesentlich höherer Verzinsung rechnen. Das ist einfach Fakt und das sollte einem schon bewusst sein. Warum also nicht noch ein paar Jahre warten bis man sich den Traum erfüllt? Würde ich eher vorschlagen.
    Ganz lesenswert: http://www.architektur-welt.de/hinwe...ufinanzierung/

    Da werden zumindest 15 % Eigenkapitalquote empfohlen, mit denen auf jeden Fall erstmal die anfallenden Kosten für Notar und Steuern abgedeckt sind. Je mehr desto besser.

    Am Ende kommt es natürlich auch drauf an, in welchem Beschäftigungsverhältnis ihr steht und wie hoch der Verdienst ist. Aber das geraderaus zu sagen, ist quasi nicht möglich.
    Geduld? Hab keine Zeit für so `nen Scheiß!

  5. #5

    Standard AW: Finanzierung mit wenig Erspartem möglich

    Wie viel Eigenkapital ist denn verfügbar. Mal abgesehen davon, kommt es vor allem auf deine Bonität an. Das heißt, hast du einen unbefristeten Arbeitsplatz, wie hoch ist dein Gehalt, wie sieht es mit Schulden aus, hast du bereits Vermögen usw.

    Und natürlich spielt auch die Immobilie an sich eine Rolle
    Das alles entscheidet darüber ob und mit welchen Zinsen du eine Finanzierung bekommst.

  6. #6

    Standard AW: Finanzierung mit wenig Erspartem möglich

    Hi,
    also wir fanden damals eine Baufinanzierung Online im Net, und zwar auf http://www.blog.de/finanzen/baufinanzierungsrechner/.
    Es ging eigentlich ganz einfach und vor allem schnell. Du kannst da sogar die verschiedenen Anbieter miteinander vergleichen, und dir das beste und günstigste Angebot anschließend aussuchen.

    Viel Glück!

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •