+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Wohnungstür zusätzlich schützen

  1. #1

    Standard Wohnungstür zusätzlich schützen

    Hallo zusammen,

    ich brauche unbedingt eure Tipps wie ich meine WOhnungstür zusätzlich für ein wenig Geld schützen kann.

    Danke und Grüße

  2. #2

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Hallo!

    Tipps und Tricks zur Sicherung der Wohnung im Allgemeinen gibt es sicherlich mehr als genügend.

    Ganz spontan fällt mir da jetzt ein zusätzliches Schloss oder auch eine Alarmanlage ein.

    Am besten ist es aber, wenn du dich über http://www.schlüsseldienst-düsseldorf-24.de/ an einen professionellen Schlüsseldienst wendest. Die haben oft individuelle Lösungen parat, wodurch du recht günstig deine Wohnung optimal schützen kannst.

  3. #3

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Nimm doch ganz einfach ein Vorhängeschloß und fertig, gern auch auch zwei oder drei. Ich weiß nicht wo da das Problem liegt.
    "Zeige mir wie du baust und ich sage dir, wer du bist."

  4. #4

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Auch wenn Dani das Problem nicht sieht, ein Vorhängeschloss hilft sicher. Probiers mal mit einem Riegel. Andererseits ist halt so: Wollen Einbrecher rein, dann kommen sie rein.

    LG Alamo

  5. #5

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Ich würde mich an deiner Stelle an einen Schlüsseldienst wenden und ein Sicherheit schloss machen lassen.Das zahlt sich schon aus.Aber ansonsten muß ich auch sagen kann man nicht viel tun.
    Der Gipfel des Ruhms ist, wenn man seinen Namen überall findet, nur nicht im Telefonbuch.

  6. #6

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Ohwei! Ich finde doch schon, dass man das Thema auf jeden Fall ernstnehmen sollte ehe wirklich etwas schlimmes passiert.

    Wir haben unsere Haustür, sowie unser Tor inzwischen absichern lassen und setzen dabei neben Lichtsensoren auch eine Überwachungskamera ein. Klar, wer einbrechen möchte, der versucht das natürlich. Allerdings setzen wir mit diesen Maßnahmen auch viel mehr auf Abschreckung, was bislang wohl geholfen zu haben scheint (toi toi toi!). Wenn ich auch die aktuellen Zahlen lese, dreht sich mir der Magen um. Anscheinend haben sich die Einbruchszahlen seit 2014 nochmal um 10 Prozent gesteigert und schon damals waren es enorme Rekordzahlen. Laut einer aktuellen Umfrage https://www.reichelt.de/magazin/tech...e-alarmanlage/ haben sich bislang auch nur 4 Prozent aller Haushalte Alarmanlagen zugelegt. Ich finde es aus der Sicht dann auch nur vernünftig sich abzusichern.

    Achte nur darauf, dass die Alarmanlage die du dir einschaffst, zu deiner Wohnung passt. Wenn es sich um eine Wohnungstür handelt, scheinen die Möglichkeiten zwar dem Anschein nach gering, allerdings gibt es auch hier wieder viele Lösungen mit zusätzlichen Vorhängeschlössern. Natürlich ist auch die Stärkung der Tür und des Rahmens bei Möglichkeit eine Option, was du allerdings erst mit dem Vermieter abkaspern musst.

  7. #7

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Hey!

    Wenn es nach mir persönlich geht, dann kann es eigentlich gar nicht Schutz genug für die eigenen vier Wände geben. Gerade die aktuellsten Studien und Statistiken zu den Einbruchszahlen lassen mich schon immer wieder ein bisschen nervös werden und ich überlege dementsprechend, was ich noch weiter tun kann, um die Sicherheit zu erhöhen.

    Meine letzte Anschaffung diesbezüglich war ein digitaler Türspion, da ich früher immer ein ziemlich mulmiges Gefühl hatte, wenn ich die Tür öffnen sollte und nicht genau wusste, wer davor stand. Das gehört aber jetzt ja zum Glück doch der Vergangenheit an.

    Lg

  8. #8

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Was der Schlüsseldienst mir vorhin empfohlen hat ist ein Schloss, das man auch öffnen kann wenn ein anderer Schlüssel im Schloss steckt. Wenn ihr versteht wie ich das meine.
    Lässt du ein Schlüssel halt immer stecken Er meinte das ganze kostet 40€

  9. #9

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Unter IP (Internet Protocol)-Türsprechanlage versteht man eine moderne Gegensprechanlage, bei der alle dazugehörigen Sprechstellen in ein IP-basiertes Netzwerk eingebunden sind. Das heißt, dass die Kommunikation bzw. Verbindung einer IP-Türsprechanlage ausschließlich über das Internet erfolgt. Die einzelnen Türsprechstellen müssen dazu lediglich per Netzwerkkabel oder WLAN -Verbindung mit dem Router verbunden werden. Ein intaktes Netzwerk bildet folglich die Grundlage einer IP-Türsprechanlage.
    Investieren wir lieber in hochprozentiges! Da gibt es 40 %

  10. #10

    Standard AW: Wohnungstür zusätzlich schützen

    Hallo,

    ich empfehle dir einen zusätzlichen vorschiebe Riegel.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •