Da jetzt wieder die Garten-Saison losgeht und jeder, der Bäume hat, mal hier mal dort Äste schneiden/entfernen muss,
wollte ich mit euch einen Tipp teilen. Es handelt sich dabei um das Werkzeug "Hochentaster". Vielleicht kennen einige von euch dieses Werkzeug unter
dem Namen "Teleskop Astsäge". Damit schneidet man Äste einfach vom Boden aus und braucht kein zusätzliches Werkzeug oder eine Leiter.

Es gibt verschiedene Teleskop Astsägen, welche sich durch ihre Antriebsart unterscheiden lassen.
Sie werden unterteilt in netz-, akku- und benzinbetriebene Maschinen. Außerdem ist ein solches Werkzeug auch als Kombigerät erhältlich, d.h. es dass es bspw. Kombigeräte wie diese hier gibt, die einen Hochentaster mit einer Heckenschere oder sogar mit der Funktion einer Kettensäge vereinen.

Praktisch sind sie vor allem aufgrund der Sicherheit, die einem selbst gegeben wird, weil damit schnell und einfach gearbeitet werden kann. Wer natürlich mit seiner Kettensäge und Leiter auskommt, dem möchte ich da auf keinen Fall was reinreden. Lediglich ein kleiner Tipp über den es sich defintiv lohnt nachzudenken.