+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Videokamera für Überwachung - kann ich alle Kameras nutzen?

  1. #1

    Standard Videokamera für Überwachung - kann ich alle Kameras nutzen?

    Die Frage klingt vielleicht etwas naiv, aber ich hatte bisher keine Berührung mit Videoüberwachungssystemen. Jetzt aber, nachdem in der Nachbarschaft vor ca. zwei Wochen eingebrochen worden ist, mache ich mir doch so meine Gedanken. Kann mir jemand ein paar hilfreiche Tipps geben, wie ich die Sache angehen sollte? Es taugen doch sicherlich nicht alle Kameras oder Videoaufzeichnungsgeräte, um im E-Fall dann auch gut gerüstet zu sein?
    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel: Man weiß nie, was man abbekommt

  2. #2

    Standard AW: Videokamera für Überwachung - kann ich alle Kameras nutzen?

    Das ist auch kein einfaches Thema. Wichtig sind natürlich die Umstände bei dir und auch, was genau du absichern möchtest. Für einen ersten Eindruck, was alles möglich ist, kannst du dich ja auf https://www.topsicherheit.de/ mal etwas belesen, damit du einen Anfang hast. Ich bin auf jeden Fall für HD, aber lies dich dort erst einmal ein.
    Haus Menschheit: Nur die Fassade ändert sich.

  3. #3

    Standard AW: Videokamera für Überwachung - kann ich alle Kameras nutzen?

    Guten Tag!

    Grundsätzlich wäre es schon in der Theorie möglich jede Kamera zur Überwachung zu nehmen, die Effizienz ist dabei aber letztendlich doch relativ unterschiedlich.

    Ich selbst habe dabei die Erfahrung gemacht, dass versteckte Kameras, die eben für Einbrecher nicht schnell ersichtlich sind, die beste Wirkung und Erfolg haben. Daher schau mal hier vorbei, dort bekommst du ein paar gute Tipps, worauf du bei einer solchen Kamera achten solltest.

  4. #4

    Standard AW: Videokamera für Überwachung - kann ich alle Kameras nutzen?

    Da ich für mein Haus eine Überwachungsanlage kaufen möchte, habe ich mich schlau gemacht ob das ohne weiteres erlaubt ist. Für den Privatgebrauch reichen schon ein kabelloses Überwachungskamera Set, welches alle notwendigen Komponenten zur funktionsfähigen Inbetriebnahme beinhaltet. Somit hat man alles im Blick, selbst wenn man gerade nicht zuhause ist. Für eine problemlose Nutzung müssen einige rechtliche Regelungen beachtet werden. Man muss vor allem darauf achten, dass man nicht die privatfläche Dritter mitfilmt. Unter die privaten Flächen Dritter fallen alle Flächen, welche nicht zu Ihrem Privateigentum gehören. Dazu zählt unter anderem das Grundstück und Eigentum Ihrer Nachbarn So eine Kamera habe ich bei http://xxl-technik.de gesehen

  5. #5

    Standard AW: Videokamera für Überwachung - kann ich alle Kameras nutzen?

    Na ja was heißt denn alle Kameras.. es gibt viele Kameras die man nutzen kann aber nicht alle sind auch wirklich dafür geeignet.

    Man kann sich am besten einen Vergleich anschauen.
    Durch diesen kannst du einen wunderbaren Überblick bekommen
    Habe es genauso gemacht und kann mich nicht beklagen.

    Auf http://www.topsicherheit.de gab es eine umfassende Beratung und sehr gute Kameras für die Überwachung.
    Habe mir eine Kamera für meine Garage gekauft..

  6. #6

    Standard AW: Videokamera für Überwachung - kann ich alle Kameras nutzen?

    Wie sieht es denn bei dir aus, hast du eine passende Kamera gefunden für deine Überwachung ?
    Ich würde da auf jeden Fall einen Vergleich machen damit man sich einen ersten Eindruck machen kann. Denn sonst kann man wirklich kaum den Überblick behalten bei dem ganzen Sortiment.

    In meinem Fall war es dann so, dass ich mir auch im Netz verschiedene Überwachungskameras gefunden habe.

    Vielleicht kannst du dich auch mal dort umsehen, da gibt es sicherlich auch für dich was interessantes dabei.

    Natürlich spielt das Budget eine Rolle und die Vorstellung was man haben will.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •