Hallo zusammen

Bei unserem Hausbau haben wir mit Biene Fenster gearbeitet und wurden enttäuscht.
Ich erhoffe mir durch diesen Post zu erfahren, ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt, oder ob es nur uns so ergangen ist.

Im oberen Stock haben wir fünf Zimmer die alle dasselbe Fensterformat haben.
Nun haben wir bei der Bauabnahme festgestellt, dass in jedem der fünf Fenster an der selben Stelle ein kleiner Einschluss ist (eine trübe Stelle) die man jedoch von drei Meter Entfernung und diffusem Licht sieht. Wäre dieser Einschluss bei einem Fenster aufgetreten, hätte ich dies akzeptiert. Doch tritt der gleiche Fehler bei jedem der fünf Fenster an der gleichen Stelle auf. Für mich sieht dies nach einem systematischen Produktionsfehler aus.

Wir haben dies bei Biene adressiert. Der Vertreter von Biene meinte, dies sei innerhalb der Toleranz. Auf mein Insistieren hin haben sie einen Vertreter vom Glasproduzenten (Glas Trösch) vorbei geschickt, der ebenfalls behauptet hatte, dass alles innerhalb der Toleranz sei.
Besonders enttäusch war ich über die Art und Weise der Kommunikation von Biene Fenster uns gegenüber. Diese schien mir gleichgültig, desinteressiert und unprofessionell.

Hinzu kommt, dass wir von Biene Fenster bezüglich Fliegengitter bei einer Hebeschiebetüre falsch beraten wurden. Eigentlich wollten wir ein Plissée. Doch gemäss Biene Fenster sei dies nicht möglich wegen der Neigung des Wetterschenkels. Also mussten wir uns für eine Schiebetürvariante entscheiden. Im Nachhinein haben wir jedoch vom Biene Fenster Monteur erfahren, dass ein Plissée sehr wohl möglich gewesen wäre, ja sogar die bessere und einfachere Variante gewesen wäre. Dies ist vor allem enttäuschend, weil wir durch die Schiebetürvariante höhere Kosten hatten, weil die Rollläden teurer wurden (wegen kürzeren Lamellen) und weil vorne nach dem Wetterschenkel eine „freischwebende“ Schien angebracht wurde die nicht nur hässlich, sondern auch nicht besonders stabil scheint.
Auch von dieser Reklamation wollte Biene nichts wissen.

Lobend möchte ich jedoch den Handwerker von Biene Fenster erwähnen der jeweils bei uns war. Er war stets korrekt, professionell, flexibel und lösungsorientiert. Dies kann ich leider von Verkauf, Management und Kundendienst gemäss meiner Erfahrung nicht sagen – leider.

Hattet ihr ähnliche Probleme (insebsonder bezüglich Einschlüsse im Glas) mit dem Fensterbauer? Ist das Standard oder geht es nur uns so? Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen.