+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Was macht eine Haustür sicher?

  1. #1

    Standard Was macht eine Haustür sicher?

    Hey Leute,
    es wird ja fast alles gemacht das so ein Haus sicherer wird. Fenster werden vergittert, Überwachungskamera aufgestellt, Smartes zuhause und noch vieles mehr. Auch Zusatzmaßnahmen um eine Tür sicherer zu machen. Aber wie sieht es mit der Tür selber aus? Wie kann man zum Beispiel verhindern, das eine Tür ausgehebelt, ein Schloss geknackt oder umgangen wird? Das sind doch die Knackpunkte, die der Einbrecher sich zu nutze macht. Alles andere sorgt ja nur, das es erschwert wird oder rechtzeitig erkannt wird um ein zu schreiten. Wisst ihr was so ein Merkmal einer sicherer Tür ist? Ich jedenfalls muss zugeben, ich habe da nicht wirklich eine Ahnung.

  2. #2

    Standard AW: Was macht eine Haustür sicher?

    Hallo Hallo,
    mittlerweile ist Sicherheit ein sehr großer Aspekt beim Häuser bau oder kauf. Man fühl sich einfach nicht mehr sicher genug deswegen möchte man alles daran setzten um sein Hab und Gut zu sichern. Aber ob das auch alles so gut ist bezweifel ich. Das ganze rührt meisten schon fast an eine gewisse Neurose alles Niet und Nagel fest zu sichern. Wenn ein Einbrecher wo rein möchte dann kommt er auch rein. Er findet schon einen Weg da hält ihn nichts auf.

  3. #3

    Standard AW: Was macht eine Haustür sicher?

    Das würde ich jetzt nicht einfach so behaupten, @anastasiosgertz.. Im Grunde hast du recht, mit genug Erfahrung und sehr sehr viel Kenntnis könnte ein Einbrecher an allen Türen vorbei. Aber das geht dann auch schon in die Professionelle Schublade rein. Der Schlosser selbst hat große Probleme damit an gut gesicherten Türen seine Prozedur durch zu ziehen und die Tür schnell öffnen. Ich glaube das, das Ziel einer gut gesicherten Tür ist die Einbrecher so lange wie möglich aufzuhalten, sodass die Bewohner die Polizei anrufen kann oder sie abschreckt. Schau dir mal die Türen auf http://www.mayerhaustueren.de/ an, 56 oder 68 mm dicke Türen, mit 5 Kammern und 2 Dichtungen - würde behaupten das es viel Zeit gewinnt!
    Jedenfalls kannst du mit solchen Türen auf jeden Fall sicherer einschlafen. Hoffe das hilft dir weiter!

    viele Grüße

  4. #4

    Standard AW: Was macht eine Haustür sicher?

    Weiterhin sind Schließzylinder sehr wichtig für die Absicherung vor Einbrüchen. Es werden mittlerweile Schließzylinder angeboten, die gegen Herausziehen und Aufbohren immun zu sein scheinen. Aber es gibt auch Varianten, die sich von außen oder innen verschließen lassen, aber im Fluchtfalle von der Innenseite immer öffnen lassen. Diese nennt man Panikschlösser. Ich habe mir so einen Zylinder unter http://tuerausstatter.de bestellt. Außerdem habe ich auch eine Alarmanlage und eine Überwachungskamera gekauft. Sicher ist sicher.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •