+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Garagentor

  1. #1

    Standard Garagentor

    Hallo zusammen,
    ich habe mir vor kurzem ein älteres Häuschen gekauft, das noch ziemlich viel Renovierung bedarf. Soweit ist aber auch schon alles in Planung und ich bin wirklich gespannt auf die Endergebnisse.
    Eine Frage beschäftigt mich doch bezüglich der Garage. Diese ist noch von Hand zu bedienen und ich hatte bei einem Unternehmen für elektrische Garagentore angefragt und von dem Preis wurde ich dann erschlagen. Nun wollte ich mal fragen, ob jemand weiß, ob man das vielleicht selbst machen kann oder ob es andere Möglichkeiten gibt? Ich möchte nicht Unmengen an Geld für so etwas ausgeben, das möchte ich lieber in den Umbau und Möbel investieren.

  2. #2

    Standard AW: Garagentor

    Hallo Mahler10,
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Hauskauf. Ich kann mir vorstellen wie gespannt du bist, das warten bis das Haus nach all den Renovierungen und Umwandlungen bezugsbereit ist, ist schrecklich.
    Das mit dem Garagentor kann ich verstehen und auch ich würde sagen, dass das eine guter Ansatz ist, um ein bisschen Geld zu sparen. Mein Vater hat damals bei uns ein Garagenmotor selber eingebaut, der noch immer einwandfrei funktioniert. Hab mal bisschen geschaut und das hier gefunden: https://www.garaka.de/garagentorantr...ahl-benutzung/. Da wird beschrieben, auf was man beim Kauf und so achten muss. Ich glaube das ist für den Anfang ganz gut zum rein lesen und vielleicht wäre das was für dich.

  3. #3

    Standard AW: Garagentor

    @Raslamartron Warum bringst du nicht einfach deine eigene Erfahrung mit rein. Warum muss da gleich ein Link gesetzt werden?
    "Zeige mir wie du baust und ich sage dir, wer du bist."

  4. #4

    Standard AW: Garagentor

    Fühlst du dich überhaupt in der Lage ein Garagentor mit entsprechendem Motor zu verknüpfen, sodass es funktioniert? Da ist ein bisschen mehr nötig als: Motor kaufen und Kabel in die Strombüchse.

  5. #5

    Standard AW: Garagentor

    Danke Fonsi für die Fürsorge.
    Aber ich denke das wird schon passen. Ich habe bei der Renovierung auch viel selbst gemacht, wenn ich etwas nicht konnte oder nicht durfte (Elektrik zum Beispiel) dann habe ich einfach bei Freunden gefragt. Wenn ich mir das so überlege, habe ich eigentlich mehr Freunde, die man auf dem Bau vorfinden könnte als alle andere Gruppen. Ist schon verblüffend. Einige Informatiker, Hausfrauen/-männer und einige Bei Autozulieferer und der Rest befindet sich im Handwerk.
    Also ja, ich denke das wird kein Problem sein, wenn ich das richtige finde. Der Link gibt mir dazu auch eine gute grobe Richtung.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •