+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bodenheizung im EFH. Im Dachgeschoss zu wenig warm

  1. #1

    Standard Bodenheizung im EFH. Im Dachgeschoss zu wenig warm

    Liebe Hausgemeinde

    Problem:
    Seit ein paar Jahren ist aber das oberste Stockwerk in meinem EFH knapp beheizt, mehr als 21,5°c bringe ich nicht hoch.
    Die Danfoss Thermostaten im obersten Geschoss sind voll offen.

    Ausgangslage:
    Ich bewohne ein EFH mit 3 Etagen.
    Alle Räume werden beheizt mit einer Fussbodenheizung.
    Im Rücklaufbalken sind TACO TopMeter Return (Abgleichventil im Rücklaufbalken) eingebaut
    Die Räume im EG haben keine Danfoss Thermostaten und können nur mit den TACO Abgleichventilen reguliert werden.
    Raumtemperatur im EG und OG in Ordnung 22,5°C
    Im OG und im DG sind in jedem Raum Danfoss Thermostaten eingebaut deren Funktion (auf und zu) ist überprüft.
    Die Wärmepumpe mit beiden Verteilbalken (VL und RL) liegt im Keller.
    Aktuell ist im Vorlauf 39,5° und im Rücklauf 30° bei T aussen um 5°C
    System ist entlüftet
    Pumpe läuft auf schnellster Stufe
    Die TACO TopMeter wurde ersetzt weil sie verschlammt und dadurch nicht mehr ablesbar waren

    Meine Frage.
    Ist es richtig, dass die TACO Ventile für die Räume im obersten Geschoss auf volle Durchflussmenge eingestellt sind?
    Ist es richtig, dass die Pumpe auf maximaler Stufe läuft?
    Was mache ich falsch?

    Herzlichen Dank.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	Heizung Raumverteilung.jpg
Hits:	5
Grösse:	237,8 KB
ID:	566   Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	Neue Pumpe.jpg
Hits:	4
Grösse:	237,8 KB
ID:	567  

  2. #2

    Standard AW: Bodenheizung im EFH. Im Dachgeschoss zu wenig warm

    Frag am liebsten einen Fachmann

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •