+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 3D-Druck, 3D-Sägen?

  1. #1

    Registriert seit
    08.08.2017
    Ort
    Bad Soden am Taunus
    Beiträge
    26

    Standard 3D-Druck, 3D-Sägen?

    Hallo zusammen,
    ich stelle mir öfters die Frage, ob es möglich ist, das man ein Werkstück von allen Seiten schneiden kann, also von oben, unten und der Seite, auch diagonal? Also so, das man aber auch mit wenigen Handgriffen verschiedene Sägungen vornehmen kann. Sowas wie eben der 3-Druck, nur der fügt ja immer was dazu, ich will immer was abtragen. Sowas wie die manchmal in Filmen zeigen, mit dem Laser, wo aus einem Block irgend eines Materials ein Kunstwerk ensteht, mit vielen kleinen Details. Ist die Menschheit dazu bereits in der Lage? Würde mich freuen, wenn sich darin jemand auskennt.

  2. #2

    Standard AW: 3D-Druck, 3D-Sägen?

    Hallo Mahlzeit, witzige Frage. Wie kommt man denn auf sowas? Manche Menschen überlegen ständig nur was sie als nächstes essen und manche überlegen über sowas nach. Also ja es gibt tatsächlich die Möglichkeit und zwar mit Wasserstrahlschneiden die dreidimensionales Schneiden ermöglichen. Heißen einfach 3D Wasserstrahlschneiden und werden zum Beispiel von der Ridder GmbH hergestellt. In der Industrie sind die auch immer mehr im Einsatz. Wenn dich noch mehr interessiert kannst da ja mal bisschen rum recherchieren. Echt wahnsinnig was die Menschheit alles erfindet und entwickelt oder? Da hast auch ein Video dabei wie das genau funktioniert. Viel Spaß beim Entdecken und LG

  3. #3

    Registriert seit
    08.08.2017
    Ort
    Bad Soden am Taunus
    Beiträge
    26

    Standard AW: 3D-Druck, 3D-Sägen?

    Ja ich bin genauso fasziniert darüber, was die Menschheit heutzutage alles erfinden kann. Dass es mittlerweile schon ein dreidimensionales Wasserstrahlschneiden gibt. Vor allem ist die Arbeit so genau, dass es kein Mensch mehr besser machen kann. Bin schon gespannt, was es in den nächsten 5 - 10 Jahren alles Neues geben wird.
    Also vielen Dank für deine schnelle Anmerkung über das Thema. Ich habe tatsächlich noch ein bisschen rum recherchiert und natürlich habe ich mir dabei das Video auch angeschaut. Man könnte echt schon sagen, dass es ein Roboter ist das arbeitet. Damit hat die Industrie auf jeden Fall einen Mehrwert.

  4. #4

    Standard AW: 3D-Druck, 3D-Sägen?

    Also die Menschheit ist schon relativ lange dazu in der Lage^^

    Da gibt es auch verschiedene Möglichkeiten, von denen ich aber auch keine kenne, welche wirklich günstig ist, sofern man etwas Ordentliches haben will und auch wirklich vorhat, damit zu arbeiten.

    Welche Maschine bzw. Methode man verwendet, kommt eben auch darauf an, was man benötigt.

    Das traditionelle 3 Dimensionale Fräsen ist natürlich eine Methode, was aber auch einige Nachteile mit sich birgt, wie Schnittkanten oder lange Rüstzeiten. Dann gibt es noch 3D Druck, Laserstrahlschneiden oder Wasserstrahlenschneiden. Kommt eben darauf an, was man benötigt.

    Bei uns in der Firma, sind wir mittlerweile auch auf Wasserstrahlenschneidmaschinen von https://www.gkteso.de/de/produkte/wa...hneidmaschine/ umgestiegen. Diesen Maschinen haben wir eine viel geringere Nacharbeitungszeit und haben dennoch glatte Konturen auf unseren Werkstücken.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •