+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Steuern beim Eigenheim????!!!

  1. #1

    Standard Steuern beim Eigenheim????!!!

    Meine lieben Leute

    Mir brennt wieder mal was auf der Seele

    Wie sieht es eigentlich mit den Steuern aus wenn man ein Eigenheim baut, beziehungsweise dann mal ein Häusle besitzt.

    Zahlt man auf Grund der Hypothek das heisst ja Schulden, weniger Steuern?

    Oder sehen die das trotz Schulden als Vermögen?

    Also wasn? mehr steuern oder weniger???? das ist hier die FRAGEEE

    grüessliiii

  2. #2

    Standard AW: Steuern beim Eigenheim????!!!

    Hallo aschuscha

    Ja und nein, oder anders gesagt - es ist häufig ein Nullsummenspiel. Durch die Hypos zahlst du zwar weniger Steuern, dafür musst du den Eigenmietwert versteuern. Ich verweise dich auf einen interessanten Hausinfo-Artikel zum Thema:

    Hausinfo - Wohneigentumsbesteuerung

    Gruss, Alamo

  3. #3

    Standard AW: Steuern beim Eigenheim????!!!

    Hallo Leute,

    ich hoffe, dass mir hier jemand meine Frage beantworten kann!

    Also: Ich habe September 2002 ein haus gekauft.Und will jetzt das Haus verkaufen. Wir haben von ne freundin erfahren das 30% vom gewinn der staat bekommt.

    Jetzt die Frage: Stimmt das der staat 30% bekommt und ob es wirklich 30% sind und nicht weniger?

  4. #4

    Standard AW: Steuern beim Eigenheim????!!!

    hallo kleiner charlie
    in der schweiz ist es so, dass du beim verkauf deiner immobilie bei der du gewinn machst dem staat geld abliefern musst in form von grundstückgewinnsteuer, das wird dir praktisch innerhalb von 24 stunden in denen du deine immobilie verkaufst bereits in rechnung gestellt. die höhe der % die du abliefern musst sind 10% jedenfalls war das bei uns vor eineinhalb jahren so. unser umzug war vom kanton zürich in den kanton thurgau.

    wie es bei euch in deutschland damit aussieht, keine ahnung.

  5. #5

    Standard AW: Steuern beim Eigenheim????!!!

    Ich habe auch eine Frage bzgl. Steuern bei Eigenheim (bin völlig neu in diesem Themenbereich).

    Der Plan ist, eine Eigentumswohnung (Stockwerkeigentümer) zu kaufen. Diese Wohnung befindet sich in einem 4-Familien Haus. Die Wohnung ist aktuell vermietet und ich habe vor, dieses Mietverhältnis auch in Zukunft so bestehen zu lassen. Ich habe also kein Interesse, sofort selber in diese Wohnung zu ziehen. Frühstens in 10 - 20 Jahren, aber noch da ist es nicht "sicher".

    ? - Wie verhält es sich steuertechnisch, ob man das Eigenheim selbst bewohnt oder eben weiter vermietet?
    Ich habe gehört, dass einem ein vermietetes Eigenheim steuertechnisch teurer zu stehen kommt, als wenn man es selbst bewohnt - macht irgendwie auch Sinn.
    Nur, wie gross sind die Unterschiede dazwischen?

    Wie wird das (Steuern) jeweils berechnet für Eigentümer;
    selbst bewohntes Eigenheim (Wohnung) [Eigenmietwert, Hypo-Zinsen, ...]
    oder
    weitervermietetes Eigenheim (Wohnung) [Eigenmietwert, Mieteinnahmen, Hypo-Zinsen, ...]


    Ach ja, die aktuelle Mietperson in dem Objekt der Begierde ist mir weder Verwandt noch bekannt, falls dies einen steuertechnischen Einfluss haben könnte.

    Vielen Dank für Antworten!
    Geändert von Outi (18.11.2013 um 17:27 Uhr)

  6. #6

    Standard AW: Steuern beim Eigenheim????!!!

    Schönen guten Tag,

    wie sieht es denn eigentlich mit der steuerlichen Absetzbarkeit beim Eigenheim aus. Ist da irgendwas möglich? Ich beschäftige mich momentan nämlich ein wenig intensiver über www.steuerberater-kanzlei.ch zum Thema Steuerausgleich und würde da gerne so viel wie möglich absetzen.

    Wer kann mir helfen?

  7. #7

    Standard AW: Steuern beim Eigenheim????!!!

    Hallo hausamsee

    Ich kenne die Praxis in Deutschland nicht, hierzulande kann man durchaus Abzüge tätigen, zum Beispiel beim Unterhalt: Steuern - GVB Hausinfo

    Gruss, Alamo

  8. #8

    Standard AW: Steuern beim Eigenheim????!!!

    Hallo Outi,
    Bei einer vermieteten Wohnung musst du die Nettomieterträge als Einkommen versteuern. Beim Eigenheim musst du den Eigenmietwert (fiktive reduzierte Miete) als Einkommen versteuern. Hier ein paar Infos zu Steuern und Immobilien: https://www.gewerbeimmobilien-verkau...derung-kosten/

  9. #9

    Standard AW: Steuern beim Eigenheim????!!!

    In Deutschland kann man Kredite teilweise auch absetzen, bin aber da nicht so tief in der Materie. Verkaufen kann man nach 10 bzw. 12 (Denkmalgeschützt) Jahren steuerfrei.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •