1Grad=6Prozent

Hallo

Kann mir Jemand helfen?
Woher kommen diese Zahlen: wenn man 1 Grad weniger heizt, kann man 6 Prozent Energie sparen??

En Gruess vo Dämmunsinn

Hallo Dämmunsinn

Hast du etwas mehr Informationen zu deiner Fragestellung?

Gruss, Alamo

Hallo Alamo

Da man dieses 1Grad=6Prozent Energie sparen immer wieder hört, hätte ich gerne gewusst woher das kommt??

Gruess vo Dämmunsinn

Danke, das ist wahr jetzt sehr viel ausführlicher. Ich habe leider noch nie von dieser Formel gehört und habe deshalb nach mehr Informationen gefragt :rolleyes:

Gruss, Alamo

Weil man das überall hört " wer 1Grad weniger heizt kann 6Prozent Energie sparen" ,möchte ich gerne wissen woher diese Zahlen kommen??

En Gruess vo Dämmunsinn :confused:

Eventuell findest du im Eco-Ratgeber gesundes-haus.ch eine Erklärung.

Hallo Dämmunsinn,

ich vermute, dass die Zahlen von Umweltbundesamt kommen. Dort werden die Zahlen zumindest in regelmäßigen Abständen veröffentlicht:
Kurz & knapp: Energieeffizienz in Gebäuden – 18 Tipps zum Heizkostensenken

Viele Grüße
Lina

Das sind nur ganz müde Verhältnisswerte. Das ist um etwa aufzuzeigen, was schon 1 Grad für ein Energieaufwand benötigt.
Aber so grundsätzlich ist diese Aussage ersteinmal falsch.
Trotzdem, im Schnitt rechnet man damit, dass 5 Grad Erwärmung mit 30% mehr Energieaufwand verbunden sind.

Sveny81 war schneller. Habe (fast) nichts hinzu zu fügen. Es ist ja auch so, dass der Energie Bedarf exponentiell und nicht linear steigt. Also je höher die Temperaturdifferenz zwischen drinnen und draussen, desto höher sind auch die Wärmeverluste.

OK, wenns Jemanden interressiert, 1Grad=6Prozent ist ein Spruch, der schon seit 1958 besteht.

Oder kann mir Jemand erklären wie das gerechnet wird??

En Gruess dämmunsinn

Heute so nicht mehr aktuell würde ich mal sagen