Ausflugstipps fürs Wochenende

Hallo Zusammen

Was habt ihr für einen Tipp, was man am Wochenende als Ausflug machen könnte?

Meiner: Giessbachfälle, Brienz BE. Gerade jetzt wunderschön, da sehr viel Schmelzwasser runterkommt! Sehr empfehlenswert.

Freue mich auf eure Ideen:)

Gute Idee, Blümlein!

Es gibt ja im Tessin vieles zum besuchen. Mal als Bsp. kann ich den Monte Tamaro empfehlen, mit Botta-Werk!

Der Ballenberg ist ein Evergreen! :rolleyes:

www.ballenberg.ch

ab nächster Woche kann man wieder auf das Brienzer Rothorn, vom Brienzersee aus. Ganz Tolle Aussicht… natürlich wenn die Sonne:) scheint!

…lohnt sich der Museumsbesuch!
Bspw. das historische Museum in Bern hat eine Sonderausstellung zum Thema: Berns Weg in die Moderne.
Von Hofer bis Ragusa:)

Mehr dazu: http://www.bhm.ch/

Ich kann die Aareschlucht im Berner Oberland empfehlen! Wirklich eindrücklich, spannend und laut;)

Hallo

mit dem Velo durch Gruyere und Region ist ein Traum!

Viele Grüsse

Hans
illu_mdl_golf_gruyere.jpg

Ich empfehle hiermit unser neues Weltkulturerbe in der Lavaux!
Natürlich in Kombination mit einem guten Weissen!

Allen Heimweh-Solothurner/Innen, und allen die es werden wollen, empfehle ich für dieses Wochenende den Besuch des Märetfests in Solothurn.

Man sieht sich, trifft sich und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Am 29./30.06.2007 in der Solothurner Altstadt. Mehr Infos zum was, wie und wo gibt es unter: www.maeretfest.ch

Landhaus.jpg

Wir waren gerade letztens mit dem ganzen Team in Solothurn auf Städtetour inkl. Führung und Apéro im Soleur.
Können die Barock-Stadt absolut empfehlen!:toll:

Hallo Blümlein

Falls Petrus uns weiterhin im Stich lassen sollte, empfiehlt sich ein Besuch des Schweizerischen Alpinen Museums in Bern. Die Sonderausstellung «Berge bauen. Reliefkunst zum Mitmachen – Auf den Spuren von Xaver Imfeld» erzählt Erwachsenen und Kindern mit 20 Spielstationen vom Abenteuer der Vermessung der Alpen und ihrer Darstellung – bis zum interaktiven Atlas der Schweiz. Der Reliefbauer von damals trifft quasi auf den 3D-Drucker von heute und das alles im Museum.
Ausstellung vom 29. Juni 2007 bis 10. Februar 2008, Schweizerisches Alpines Museum, Helvetiaplatz 4, 3005 Bern. www.alpinesmuseum.ch

Viel Spass wünscht der Hausgeist!

Ich finde das ja schön, was ihr da alles vorschlägt: Wandern, Kultur, Aareschluchten und Museum. Hei - könnte man mal das Durchschnittsalter der Forumsbesucher eruieren? Eher 25 oder doch eher 85?

Ich weiss, Sommer war im April - aber trotzdem stehen doch jetzt vor allem Openairs - ob Musik oder Film - auf dem Programm. Und dann - es muss sein - am 15. September (also wahrscheinlich mitten im Winter) empfehle ich euch die ultimative Latin-Fuer! Fiesta Latina Candela im Volkshaus Zürich. Da ists ganz bestimmt nochmals Sommer :slight_smile: .

Und ins Museum gehen wir dann auch mal wieder…

Gruss, hastalavista

Wer will schon mit Zehntausenden bei typischem Openair-Wetter zwischen Sonnenstich und Gummistiefel sich irgendwelche Bands anhören, die ihr Openair-Reisli zwischen Frauenfeld und Nyon absolvieren? Dann doch lieber Museen (zumindest an Gummistiefeltagen). Mein Tip: Das Olympische Museum in Lausanne. Frei nach dem Motto: Als Winterspiele noch nicht an Badeorten stattfanden :wetter:

Viel Vergnügen, cucaracha

Ich gehe am Samstag an die Munch-Ausstellung nach Riehen. Sie läuft nur noch bis am 21. Juli. Ich war zwar selbst noch nie in der Fondation Beyeler, habe aber bislang von allen Seiten nur Gutes, wenn nicht gar überschwengliches gehört.

Ebenfalls empfehlen kann ich Porrentruy, eine sehr schöne Kleinstadt, die all denjenigen gefallen wird, die sich auch an Solothurn nicht satt sehen können.

Und dann gibt es noch Stein am Rhein und Schaffhausen.

Für das übernächste Wochenende gilt aber: Harry Potter 7 lesen. :toll: :toll: :toll:

Zugegeben, nach Wimbledon, sieht das dort aus, wie bei Rupert im Sandkasten, aber bei tollem Wetter wirds sicher ein lustiger Tag.:toll:

See you in Gstaad

Vielleicht mal ein Tipp nicht gerade für einen spontanen Wochenendausflug. Aber immer wieder schön und ein grandioses Erlebnis: die Arena in Verona mit der Aufführung von Aida.

Arena Verona.jpg

Ich freue mich schon darauf, am Samstag auf der Piazza bei gemeldeten 30°Sonnenschein einen Cappuccino zu schlürfen! :slight_smile:

Und wie war der Capuccino?

Gruss, Alamo

Aber hallo! Die Frage müsste wohl eher lauten: Wie war die Vorstellung? Ich weiss, ich bin ein Kaffeebanause, aber einen guten Capuccino kriege ich mittlerweile auch in Bern. Wenn ich Verona höre, dann doch eher die grosse Oper. :klatsch: Also - wer hat was gesungen?

Gruzz, cucaracha

Capuccino, Antipasti, Gelati, Pasta… einfach wunderbar! Das Ganze schmeckt bei 31°, strahlendem Sonnenschein und Aussicht auf die Piazza natürlich nochmals besser :slight_smile:

Und in der Arena wurde Aida von Verdi gespielt. Was für ein Spektakel! Unvergesslich und wirklich ein Tipp für ein (verlängertes) Wochenende :toll:

Dann wären also sowohl ich wie auch cucaracha auf unsere Rechnung gekommen :toll: Ich mit der Pasta, der Käfer in der Oper :smiley:

Freut mich hats dir gefallen, vielleicht schaff ichs auch mal noch.

Gruss, Alamo