Auszugstisch

Hallo zusammen

Unser alter Esstisch kracht demnächst zusammen, also muss ein neuer her. Da wir immer unterschiedlich viele Leute am Tisch sind, liebäugeln wir mit der Anschaffung eines Auszugstisches.

Die Modelle, wo man für die Verlängerung einzelne Platten einsetzen muss, gefallen uns nicht. Und sonst haben wir bis jetzt nichts schlaues angetroffen.

Kenn jemand von euch einen praktischen Auszugstisch? :studier: Das Material spielt nicht so eine Rolle. Wir könnten uns mit Holz, Glas oder Stein anfreunden.

Thanks!
Frisco

Hallo Frisco

Wie lang darf der Tisch denn sein? Wie viele Leute müssen daran Platz haben?

Ich habe in einer Ausstellung einen sensationellen Glas-Auszugstisch gesehen, der war aber in ausgezogenem Zustand ziemlich lang. Momentan kommt mir aber leider der Hersteller nicht in den Sinn…

Grüsse
Blue

Hallo Blue

Im Normalfall sitzen 5 Leute am Tisch. Wenn es Besuch reinschneit, dann geht es zwischen 8 bis 10 Personen.

Schlauer Glasauszugstisch? Da bin ich gespannt, wir haben bis jetzt nur komplizierte Mechaniken oder unschöne Tische gesehen. Wenn dir das Modell wieder in den Sinn kommt, sofort benachrichtigen… :smiley:

Merci
Frisco

Also, ich persönlich bin kein Fan von Auszugstischen. Entweder hat man Platz für einen grossen Esstisch oder man behilft sich bei übermässigem Verwandtenandrang mit einem Ersatztisch.

Die Tische sind mir persönlich schlicht zu teuer. Und für eine, zwei Einlegeplatten oder einen komplizierten Mechanismus hat man Glück, wenn man zwei Personen mehr an den Tisch bekommt.

Auszugstisch nein danke!

Tinu

Die Menschheit lässt sich scheinbar in zwei Gruppen einteilen: die Auszugstisch-Liebhaber und die Auszugstisch-Hasser.

Es ist tatsächlich immer die gleiche Diskussion, wie Tinu auch hier im Forum angemerkt hat: entscheidet man sich für einen grossen Esstisch, der allen Besucherandrängen gewachsen ist, oder kommt ein Auszugstisch in Frage, der sich nach Bedarf verändern kann?

Das Ganze hängt auch davon ab, wie oft man wie viele Personen am Esstisch sitzen hat. Wenn der Auszugstisch nur für jährlich zwei, drei Familienfeste gedacht ist, dann würde ich in dem Fall einer provisorischen Lösung, sprich der normale Esstisch plus z.B. einem Klapptisch/umfunktionierten Schreibtisch den Vorzug geben.

Auszugstische gibt es heutzutage in den unterschiedlichsten Materialen. Eine umfassende Übersicht gibt’s z.B. bei Architonic oder Stylepark. Dort hat es die unterschiedlichsten Materialien mit den unterschiedlichsten Mechanismen verschiedenster Hersteller.