Bezahlbarer Stromanbieter trotz Eintrag in der Schufa möglich?

Hallo liebes Forum,

ich stehe gerade vor einem kleinen Problem. Aufgrund der laufenden Abzahlungen stehe ich derzeit negativ in der Schufa, wechsel aber zum Sommer den Stromanbieter. Nun frage ich mich, ob ich in diesem Fall trotzdem noch die Wahl zwischen einigermaßen bezahlbaren Anbietern habe. Wie auf Stromanbieter ohne Schufa Auskunft 2015 - kostenloser Preisvergleich - ohne Bonitätsprüfung
Kann mir hier jemand einen Tipp geben?

Grüßle
WolleBolle

Hello,

natürlich kann man auch mit einem negativen Eintrag ganz akzeptable Preise auf dem Strommarkt bekommen.

Generell empfehle ich dir mal die Webseite von Billigstrom Anbieter zu nutzen.

Zwar weiß ich nicht inwiefern sich die Preise bei negativer Schufa ändern, aber du hast zumindest mal gute Anhaltspunkte.

Klar kannst Du das machen. Du willst ja keinen Kredit aufnehmen.
Notfalls beim Anbieter Deiner Wahl vorher kurz per Mail nachfragen. Aber eigentlich ist das unnötig…

Schau dich doch mal auf diesen Vergleichsportalen um. Nimm aber mehrere und vergleiche untereinander nochmal. GIb ein bei google. “Stromanbieter wechseln ohne Schufa!”

Im Prinzip sollte man auch mit negativer Schufa einen Anbieter kriegen können…wo wären wir denn, wenn das nicht gehen würde?Das Leute mit Schulden keinen Strom haben dürfen? :smiley: