Bin ich als Bauherr für die Unterweisung der Arbeiter zuständig?

#1

Hey,

vielleicht ist das eine etwas dumme Frage, aber ich habe die die Sanierung und Renovierung meines Hauses drei Personen sozusagen angestellt. Sie sind bei keiner anderen Firma tätig, also haben wir einen Arbeitsvertrag abgeschlossen. Sie meinten, das ist so üblich.

Jetzt habe ich doch etwas Bammel, ob das alles richtig abläuft… Schon allein wegen der Arbeitssicherheit - nachdem ich ihr Arbeitgeber bin, muss ich sie dann auch unterweisen?! Und was ist, wenn sie sich verletzen??

#2

Hallo, warum stellst du denn selbst bei dir Arbeiter an und erledigst das nicht über eine Firma?!

Das würde ich niiie machen! Überleg dir das besser nochmal… Bezüglich der Unterweisung kann ich dir nicht viel sagen, nur einen Linktipp geben: https://www.unterweisung-plus.de. Vielleicht findest du hier gute Infos.

Wenn du die Arbeiter angestellt hast, musst du dann auch aus ihrem Gehalt die Unfallversicherung bezahlen, das ist ganz wichtig! Am besten, du fragst mal bei der Gewerkschaft oder beim Finanzamt nach. Zumindest habt ihr einen Arbeitsvertrag abgeschlossen und sie arbeiten nicht schwarz…

Viel Glück noch.

#3

Würde mich nicht wundern wenn das Illegal ist.
Innungwesen und so. Bist du überhaupt befugt Arbeiten abzunehmen? Dazu braucht man einen Meister.

#4

Ich denke das ist so