Bodenplatten

Hallo zusammen!

Wir wohnen seit Juni in einem Reiheneinfamilienhaus und haben links und rechts Nachbarn mit kleinen Kindern. Die Nachbarn sind wirklich auch sehr nett. Nun zum eigentlichen Problem: Wenn die Kinder durch das Haus rennen, hören wir dies enorm gut und das ist recht nervig. Als wir mit dem Architekten gesprochen haben, meinte dieser nur, dass es nach den Vorschriften gebaut wurde und dies halt davon käme, das die 4 EFH quasi eine Bodenplatte haben und dies wegen der Erdbebensicherheit so ist. Hat jemand mit so was Erfahrung? Baulich lässt sich vermutlich käumlich mehr was ändern. Sogar die Gemeindeleute, welche das Haus geschätzt haben, waren über diese Umstände erstaunt.

Vielen Dank für Eure Beiträge.

Schu mal unter anderem diesen Beitrag im Forum an: schwimmender Boden