Checkliste für Umzug


#21

Musste bis jetzt zum Glück nicht groß umziehen, weswegen mir der meiste Umzugstress vom Helfen herführte :wink:
Aber für später kann man hier das ein oder andere schon mitnehmen!


#22

Checkliste für den Umzug?
Hmm, ich glaube die Checkliste wird immer zu viel und gleichzeitig nicht alles beinhalten.
Einfach einmal ruhige 15 Minuten hinsetzen und überlegen was ansteht.
Aber ja, irgendwie kann das sicherlich hilfreich sein.


#23

Sind ja wirklich viele tolle Tipps dabei. Auch von mir ein großes Danke!


#24

Ein weiter guter Umzugs-Ratgeber inkl. Checkliste: http://www.immocover.com/ratgeber/umzugs-ratgeber/


#25

Ich bin in meinem Leben schon oft umgezogen und habe mit der Zeit eingesehen das es echt von Vorteil ist sich einen Checkliste zu erstellen.
Diese muss man dann nur noch abarbeiten, was mir immer noch sehr schwer fällt :smiley:


#26

sorry, aber ne checkliste für nen Umzug find ich so unnötig :smiley: mit bisschen gesundem Menschenverstand bekommt man das doch auch so hin oder nicht?!


#27

Das hat nichts damit zu tun ob man das hinbekommt oder nicht. Wenn der Alltag jedoch schon stressig ist, man auf Arbeit viel zu tun hat etc. dann ist eine solche Checkliste mit Sicherheit eine tolle Erleichterung.


#28

Hätte da tatsächlich noch ne Idee. Nehmt nicht alles eins zu eins mit. Schaut vorher durch bevor ihr eure Kisten packt. Ehrlich man braucht oft vieles nicht was in den Schränken vor sich hingammelt.

Viel erfolg


#29

Danke für diesen sehr interessanten Link…war sehr informativ


#30

Bin schon einige Mal umgezogen und ich habe es immer wieder bereut. Umziehen ist wohl der größte Mist auf Erden. Man vergisst immer irgendwas oder hat sonst Probleme, muss schleppen und sich 2 Tage Urlaub nehmen.

Als mich meine (Beinahe Ex)Frau aus der Wohnung geschmissen hat, musste das alles schnell gehen und ich habe das Umzugsunternehmen antstrans.at beauftragt die das für mich erledigt haben. Falls ich jetzt noch einmal umziehen muss, dann werde ich auf jeden Fall wieder eine Firma beauftragen. Ist zwar nicht so kostengünstig wie wenn man das selbst macht, aber dafür ist es schneller, organisierter und vor allem weniger anstrengend für die Nerven.


#31

Das ist natürlich sehr Hilfreich :slight_smile: !

Das hätte ich auch mal machen sollen.

Lg,

Claudia


#32

Bei Glasvitrinen alles schön zusammenkleben mit einem Panzertape oder ähnlichem :wink: Da ist mir schon einiges beim Transport zu bruch gegenagen:D


#33

Hallo

Ja Listen schreiben, planen, wenn amn genug Zeit im Vorfel hat, bekommt man das gut hin. Habe es auch zweimal machen müssen. Ich bin generll der Typ, der sich alles aufschreibt, abarbeitet, ist langweilig, weiß ich, verscahfft mir aber Sicherheit.

LG


#34

Hallo,
so eine Checkliste hatte ich beim letzten Umzug und sie war sehr wichtig. Abgesehen von den Dingen die man vorbereiten muss, wäre ja auch der Strom abzumelden, die Hausratsversicherung zu kündigen etc. sowas vergisst man im Eifer des Gefechtes gerne mal.


#35

Guten Tag!

Damit der Umzug auch ohne Pannen oder Stress über die Bühne gehen kann, würde ich dir auch auf jeden Fall den guten Tipp geben, dass du dir eine entsprechende Liste anfertigst und diese dann auch in Ruhe Schritt für Schritt abarbeitest.

Wenn du keine Idee hast, wie du da am besten beginnen solltest, so findest du auch online bei www.dynamicumzuege.de eine sehr umfangreiche und komplette Checkliste zum Umziehen.

Lg


#36

Ich hatte keine Checkliste und habe es trotzdem ohne Probleme gemeistert :smiley:


#37

Den braucht man nicht


#38

Den braucht man nicht

Sondern? Wie planst du deine Umzüge? Ich finde schon, dass man einen Plan braucht, um alles sauber abwickeln zu können. Sonst endet doch alles in einem Chaos oder man vergisst am Ende noch was wichtiges. So eine Checkliste soll ja nicht dazu dienen, wie man den Umzug macht, sondern was man dabei alles beachten und nicht vergessen sollte z.B. Ummeldungen aller Personen bei den jeweiligen Behörden (Einwohnermeldeamt, Führerscheinstelle, Banken etc…) Das kann schnell Problematik werden, wenn man das vergißt. Auf http://www.umzug-checkliste.org/ findet man so eine Checkliste, die einen genau bei solchen Sachen hilft. Es wird auch beschrieben, was alles dabei zu beachten ist und wann man was machen sollte. Einige Dinge dauern mehrere Wochen und sollten durch sein, wenn der eigentliche Umzug beginnt. Ich halte es für sehr Sinnvoll und würde auch nie ohne Checkliste einen Umzug planen. :wink:


#39

Finde so eine Checkliste super. Ich bin schon als Kind oft umgezogen. Weil die Eltern beruflich woanders wohnen mussten, Scheidung etc. da bekommt man vom Ablauf her viel mit und weiß es auch grob. Als ich dann allerdings meinen ersten Umzug selbständig geschmissen habe, war alles sehr anstrengend. Mein Ego meinte ich bekomm, dass auch alleine gebacken. Tja war dann erst nach 2 Monaten vollends umgezogen.


#40

Um einen Umzug reibungsloser zu gestalten kann es hilfreich sein sich von einem Umzugsunternehmen helfen zu lassen die bringen die nötige Erfahrung und Routine mit die einem normalerweise als Privatperson fehlt. Wenn es um einen Umzug Hamburg geht kann ich auf jeden Fall die Firma Town Express empfehlen, die Mitarbeiter der Firma sind sehr kompetent und stehen einem bei Fragen gerne zur Seite, auch der Preis ist total gerechtfertigt für das was geboten wird.