Chromstahlküche

Guten Tag zusammen

Und weiter geht es mit dem vorerst (gedanklichen) Ausbau unseres Eigenheims.

Ich find Chromstahlküchen sind schon edel. Frau ist vom Putzen her nicht so begeistert, obwohl uns ein Verkäufer an einer Messe vom Gegenteil überzeugen wollte.

Steht bei jemandem von euch so ein Teil in der Küche? Wie seid ihr (putztechnisch) zufrieden damit?

Merci & Gruss,
Frisco

Hallo Frisco

Na ja, ich weiss nicht. Wir haben bei unserem (mittlerweile nicht mehr nur gedanklichen Haus) auch lange darüber nachgedacht. Genau aus den putztechnischen Gründen haben wir uns aber letztlich doch auch für die heute im Eigenheim schon fast übliche Granitplatte entschieden. Einfacher zu reinigen auf jeden Fall, und wenns mal nicht so sauber ist, stört man sich zumindest nicht an jedem Fingerabdruck. Ich bin sehr zufrieden… :toll:

Gruss, cucaracha

Hallo Frisco

Also mir reichen schon die Chromstahloberflächen der Kücheneinbaugeräte zum Putzen! Obwohl ich mir Mühe gebe, schaffe ich es immer, die Fronten voll zu “vertöplen” :sauer:

Bei der Küchenabdeckung haben wir eine Laminat-Vollkernplatte als Abdeckung - voll praktisch und pflegeleicht. Hätte es eine Chromstahlabdeckung gegeben, wäre meine Devise gewesen: Mann an den Putzlappen :wink:

Grüsse
Lila

Ich bin ja punkto Chromstahl genau deiner und cucarachas Meinung, aber hallo??? Mann an den Putzlappen. Ich mag jetzt gar nicht mit meinen evolutionären Kenntnissen auftrumpfen. Lies doch mal, was Eva Herman dazu meint :wink:

Dr. House

Küche ist Küche, und das Putzen muss so oder so erledigt werden - unabhängig vom Material und unabhängig davon, ob frau oder man das erledigt :wink:

Ich habe eine schwarze MDF-Küche. Auch dort sieht man die Spritzer und Fingerabdrücke genau so. Beim Chromstahl braucht es die richtigen Pflegemittel, dann geht das ziemlich fix. Ich habe Kollegen, die den Mehrwaufwand beim Putzen gerne in Kauf nehmen - eine Chromstahlküche besitzt natürlich schon Charakter.

Beste Grüsse,
Mondrian

…wenn wir doch in der Küche sind… Kennt sich jemand aus mit Eingebranntem auf dem Glaskeramikherd. Da muss irgendetwas unten an der Bratpfanne gewesen sein. Egal ob mit speziellem Reinigungsmittel für den Glaskeramikherd, egal ob mit diesen neuen Superpowerbooster4000PS-Putzmitteln, der Sch… geht einfach nicht weg. :boing:

Und die grosse Kratze solle man ja nicht benützen. Kennt jemand ein Wundermittel? :idee:

Danke und Gruss, cucaracha

Hallo Cucaracha

Bei hartnäckigen Flecken weiche ich einen Schwamm mit Putzmittel ein und lasse das Ganze auf dem Flecken einwirken. Wenn das nix nützt, so nehme ich (trotzdem) einen Schaber mit Klinge und versuche das sanft wegzukriegen. Einfach ganz vorsichtig und nicht mit der Klinge “murksen” - :ohh: so habe ich noch alles wegbekommen, ohne grosse Furchen auf der Platte zu hinterlassen :wink:

Grüsse
Lila

Hallo Lila

Herzlichen Dank - geschrieben, getan. Habe ich umgehend besorgt und entsprechend deiner Anweisung “gekratzt”: Alles weg. Habe ich wirklich nicht gewusst, ich habe gedacht, nur ja nicht mit scharfen, eckigen oder kantigen Dingen hantieren. Aber wenns so scharf ist…!

Okay - bis zur “nächschte Morerei” :wink:

Gruss, cucaracha