Entsafter kaufen


#1

Servus !

Bin schon ne Zeit lang auf der Suche nach einem Entsafter. Ich möchte anfangen Säfte selber zu pressen, habe aber keine Lust da mit der Hand alles machen zu müssen. Ne Freundin hat mir deshalb zu einem Entsafter geraten.
Ist auch alles schön und gut aber ich weiß nicht welchen ich nehmen soll :confused:

Hatte tolle Infos und Modelle bei ----> L I N K <---- finden können. Schaut soweit auch gut aus, benötige halt nur etwas Unterstützung wenn es um die Entscheidung geht.


#2

Wenn man den Kauf einer Saftpresse plant, würde ich auf jeden Fall ein Gerät von Philips oder Gastroback empfehlen. Laut Saftpresse Test - Die Top 3 Modelle - Saftpresse Test handelt es sich bei den Geräten Gastroback 40138, Philips HR1871-10 und Philips 1869-01 um die aktuellen Testsieger bei den Saftpressen.


#3

Also ich finde, es muss nicht gleich ein Entsafter für 300-400 Euro sein, wenn es nur für den Privatgebrauch ist.
Wir haben zu Hause den Philips HR 1855/00, der tut seit drei Jahren was er soll, Einzelteile können alle in die Spülmaschine und kostet dafür nur 69,99 Euro.

Beste Grüße


#4

Hi, habe mich auch in letzter Zeit über derzeitige Entsafter Angebote schlau gemacht und möchte mir nun ebenfalls einen kaufen.
Verschiedene Geräte gibt werden ja auf diversen Internetseiten angeboten. Es gibt mittlerweile soviele Geräte, da sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :hmm:
Jedenfalls habe ich mich beim Entsafter kaufen schon fast entschieden, es wird der neue Philips HR1921/20 Entsafter :slight_smile:


#5

300 bis 400 Euro für einen Entsafter finde ich deutlich übertrieben! Jedoch sind das bestimmt Profi-Geräte! Ich habe für meine nur 40€ gezahlt und für Zuhause ist sie absolut ausreichend!


#6

Finde ich auch. Im Netz kann man sich ja ganz gut informieren und schnell wird klar das es keinen Entsafter für 200 € oder mehr braucht… totaler Quatsch.
Man kann sich auch einen Entsafter kaufen mit deutlich geringerem Budget. Es gibt sogar Angebote für 50 €…
Generell würde ich aber einen in der Preisspanne zwischen 100 - 180 € empfehlen… Slow Juicer eventuell etwas mehr… :slight_smile:


#7

also ich habe einen für ich glaube 40€ von amazon bestellt. Reicht völlig aus, zumal die Entsafter Begeisterung bei mir auch irgendwann nachgelassen hat und das Ding nur noch im Keller steht :smiley:


#8

Hey :slight_smile:

also ich muss sagen das diese selbst gepressten Säfte einfach noch am leckersten schmecken. Ich selber habe mir Monate lang bei unseren Nachbarn den Niederländern im Supermarkt meinen Orangensaft Frisch gepresst und mir darauf hin vor ein paar Monaten selber einen Entsafter gekauft. Im Internet. Viele Berichten in Foren das man sich unbedingt einen für 200 - 300 € kaufen muss, aber dies ist wie meine Vorredner schon sagten totaler Quatsch. Du kannst dir auch schon einen guten Entsafter kaufen für die hälfte des Preises und bekommst trotzdem nur das beste aus deinem Obst etc.


#9

Hey!

Ich habe mich früher auch lange Zeit gegen die Anschaffung eines eigenen Entsafters bzw. einer Saftpresse gewehrt, weil ich damals noch der Ansicht war, dass sich so eine Investition überhaupt nicht lohnen würde.

Meine Frau hat dann aber doch mal auf saftausbeute.de und dann von ihrem Urlaubsgeld den Green Star Elite bestellt und ich muss sagen, dass ich mittlerweile sehr froh bin, dass sie diese Entscheidung getroffen hat. So ein frisch gepresster Saft am Morgen weckt die Lebensgeister und es geht mit mehr Motivation in die Arbeit.

Es ist auch absolut kein Vergleich zu den meisten Säften, die man in den Supermärkten und Discountern kaufen kann.


#10

Habt ihr schon Erfahrungen gemacht mit den Entsaftern? Da ich schon seit längerem Säfte kaufe die nicht frisch gepresst sind und auch genau so schmecken :& Habe ich mich entschieden mir auch einen Entsafter zu holen:)
Der Preis schreckt mich aber immer wieder ab und ich weiß echt nicht ob sich diese Investition lohnt.
Gesundheitlich ist es auf jeden Fall besser aber vom Geldtechnischen her bin ich mir nicht so sicher… Man muss ja immer frische Ware kaufen.

Würde gerne wissen ob ihr den Entsafter schon länger im Gebrauch habt oder ihr euch den einfach nur zugelgegt habt und der nur Zuhause rum steht :smiley:

Dann spielt auch noch die Reinigung eine große Rolle…

Haut eure Erfahrungen raus!


#11

Hallo Daniel,

ich habe leider schon ziemlich viel Erfahrungen mit Entsaftern mit unterschiedlicher Technik und aus verschiedenen Preisklassen gemacht. Ich kann dir sagen, dass ich dir auf jedem Fall von einem billigen Gerät abraten kann. Denn die gehen meist sehr schnell kaputt, haben meist eine schlechte Saftausbeute und sind auch meist schwer zu reinigen. Aber keine Sorge, für einen guten Entsafter muss du jetzt auch keine 500€ bezahlen. Für 200-300€ bekommst du schon wirklich sehr gute Geräte. Die vor allem schonend und nachhaltig entsaften, so dass durch den Entsaftungsvorgang auch ein Großteil der Vitamine und Nährstoffe erhalten bleibt. Auch sind Geräte in dieser Preisklasse auch meist sehr leicht zu reinigen.

LG


#12

Habe mir den geholt… Zur Zeit bin ich noch sehr Zufrieden :smiley:
Bin mal gespannt wie Lange das halten wird :slight_smile:

Aber trotzdem Danke für deine Hilfe!


#13

Sieht sehr interessant aus!

Ich habe auch so einen Slow Juicer: http://www.vitality4life.de/biochef-synergy-slow-juicer-entsafter/

Bin damit auch sehr zufrieden. Hab da auch ein feines und ein grobes Saftsieb dabei damit kann ich mir aussuchen ob ich viel oder wenig Fruchtfleisch haben möchte. Das ist vor allem für meine Kids sehr praktisch, die sind nicht so die Fruchfleischliebhaber. :wink:

Was mich ja besonders interessiert ist die Reinigung. Bei mir dauert das Ganze etwa 2-3 Minuten. Wie ist das bei dir? Geht das auch so schnell?


#14

Heyy,

Also nachdem ich es Leid hatte die unverschämten Preise für einen frisch gepressten Saft zu zahlen, habe ich mir auch eine Saftpresse zugelegt.
Nach langer Überlegung habe ich mir einen Bionica entsafter gekauft und dafür auch 300 Euro bezahlt.
Informationen über den Entsafter habe ich von:

http://saftkur-detox.de/detox-saftkur-selber-machen/

Ich bin super zufrieden damit und würde den Entsafter auch weiterempfehlen :slight_smile:


#15

Habe auch überlegt mir einen zuzulegen, aber finde die Dinger echt teuer, deshalb mache ich mir Smoothies in einem guten Mixer. Lg


#16

Hallo :),

wer noch auf der Suche nach einem modernen Entsafter ist, dem kann ich folgende Seite empfehlen. Hier findet man sowohl günstige Zentrifugalentsafter als auch einen sehr guten Slow Juicer. Außerdem kann man sich noch über das Entsaften und über Säfte im Allgemeinen informieren.

Viele Grüße :rolleyes:


#17

Servus
Schon lange trinke ich frisch gepresste Säfte und kann schon ohne es nicht auskommen. Ich benutze einen Standmixer, weil es viel besser als einen Entsafter funktioniert. Smoothies sind viel gesünder als Säfte, weil sie fast alles behalten was Obst und Gemüse enthalten. Deshalb rate ich Ihnen mein eigenes Gerät AEG SB240. Nach dem Kauf sie werden selbst verstehen, wieso dieses Gerät so große Aufmerksamkeit verdient. Und ich lasse hier ein Link http://www.bestadvisor.de/countertop-blenders , damit Sie selbst über das Gerät erfahren könnten .
LG


#18

Ich würde niemals so viel Kohle für einen Entsafter ausgeben …


#19

Was für einen Entsafter willst du denn? Da gibt es ja verschiedene Arten. Aber an und für sich würde ich zu einer langsamen Saftpresse raten.
Es gibt ja einige gute Ratgeber im Internet: http://smoothiewelt.com/entsafter-test/
Kommt halt drauf an was für Ansprüche du hast und obs schnell gehen muss. Mir persönlich ist die Qualität des Saftes am wichtigsten. Ansonsten könnt ich auch einfach Tetrapack Saft aus dem Supermarkt holen. Nährwert mangelhaft! :hmm:


#20

ich seh das ganz wie Nick. Wer billig kauft, kauft doppelt!