Feng Shui im Wohnzimmer

Hoi mitenand

Im Newsletter Oktober, Feng Shui im Wohnzimmer, lese ich:
“Was es in puncto Türen zu bedenken gilt? Sie sollten möglichst nicht gegenüber einem Fenster liegen. Ist dies dennoch der Fall, kann der «Energie-Durchzug» mittels Pflanzen, Lampen, Mobiles oder anderen Accessoires entschärft oder umgelenkt werden”.
Meine Türe liegt genau gegenüber der Balkontüre. Was ich eigentlich noch recht praktisch finde (kurzer direkter Weg ins Freie).
Trotzdem: Wie kann ich den Energie-Durchzug entschärfen? Verstehe ich das richtig, dass ich in den Weg z.B. eine Pflanze stellen soll? Eine Decken-Lampe kann ich mir nicht vorstellen. Ein passendes Mobile? naja…
Hat jemand eine bessere Idee?
Danke und Gruss,
Kolibri

Hallo und willkommen
Ich bin nicht so der Feng-Shui Experte, finde die Philosophie jedoch sehr interessant und versuche einiges einzuhalten. Habe bspw. ebenfalls die Türe vis-a-vis der Fensterfront. Zwischen drin steht auf einer Komode eine hohe Vase. Aber die steht jetzt weniger wegen dem Feng-Shui, sondern vielmehr wegen dem “besser-aussehen” dort. Und so lebe ich eigentlich Feng-Shui auch. Sobald man sich wohl(er) fühlt, kann die Position der Möbel und sonstigem Schnickschnack so falsch nicht sein. Auch nicht nach Feng-Shui.

Hilft wahrscheinlich nur bedingt. Mir kam jedoch bei deinem Beitrag in den Sinn, dass ich dieselbe Situation habe, welche offenbar “per Zufall” entschärft wurde.:studier:

Grüsse
M

Danke Marketer

Ich werde also mal ausprobieren: Die grosse Pflanze etwas
mehr in den “Weg” schieben und vielleicht finde ich sogar ein Mobile zum Aufhängen im Wozi-Eingang, das gar nicht so übel ist.
Ich denke, probieren geht über studieren und wirken lassen.

Nochmals herzlichen Dank und Gruss,

Kolibri

Also der Mobile-Typ bin ich auch nicht. Auch so Klang-Orgeln oder Traumfänger mag ich nicht. Für den “gehinderten” Energiefluss steht bei mir ein Garderoben-Ständer (Stummer Butler)mit Kleidern dran.

Weiss jemand, wie man das Problem “Spiegel im Schlafzimmer” beheben kann?

Danke
Herzlichst
Felix

Hallo Felix

Was ich mal in einem Seminar über Feng Shui gehört habe ist, dass man auf Spiegel im Schlafzimmer am besten verzichtet. Falls das nicht möglich ist, sollte der Spiegel nicht vor/hinter oder neben dem Bett plaziert werden, weil sonst ständig Energie reflektiert wird. Am besten irgendwo hinhängen, wo sich das Bett dann nicht im Spiegel abbildet (einfach versetzt zum Bett an einer Wand aufhängen). Ich könnte mir vorstellen, dass sich auch mit einem Paravent zwischen Bett und Spiegel Abhilfe schaffen lässt.

Grüsse,
Nicola