Fenster und Türen


#1

Hallo, mein Schwager will seine Wohnung erweitern. Sie sind 3 Brüder und haben ein Haus gekauft, mit jeweils einer Etage im Besitz. Da die Wohnfläche kleiner für die geworden sind, da das kinder kriegen begonnen hat, wollen sie die Hausfläche erweitern, Grundstück ist da. Es wird dann über die Garage gebaut und nun ist es so, das es Probleme bei den Fenster und Türen gab. Der Hersteller ist pleite gegangen und die suchen deswegen nach einer kostengünstigen Variante. Sie leben in Süddeutschland, kennt da jemand was gutes? Also die auch nach Deutschland liefern und am besten auch einbauen können. Muss aber nicht sein.


#2

Da hat dein Schwager sich einiges vorgenommen. Ich hoffe doch, das ein Statiker die ganze Pläne abgenommen hat? Nicht das es passiert, das dein Schwager oder einer seiner Brüder ganz oben am Fenster steht und den schweren Flügel versucht zu verrutschen und dann kracht ein Teil des Hauses ab und wir haben das Drama. Glaub mir, darauf kann man echt verzichten.
Blöd das der Hersteller pleite gegangen ist, gerade in dieser Bauboomphase. Da muss jemand sehr schlecht gewirtschaftet haben. Ich hoffe für die, das sie was passendes finden. Gibt es lokal keine Händler? Oder sind die total überteuert? Ich habe alleine im Umkreis von 5 Kilometer 2 solcher Händler.


#3

Finde ich auch. Gerade das Thema Fenster musst du aufpassen, da diese sicher sein müssen und auch das einbauen leicht sein muss. Auch sollten sie thermisch dicht sein. Aber meistens sieht man gute Qualität an den Fensterpreise an. Da ist ein online-shop mit einer guten Beratung. Wenn du die höchste Erfahrung genießen willst, dann schau auf solidplast mal vorbei. Dort sind die günstig, weil es online ist. Hochwertige Aluminiumfenster zu finden, ist nicht immer so leicht. Holz ist zwar natürlicher, aber finde auch nicht den Bringer. Kunststoff ist Standard, aber die Qualität geht. Vielleicht bekommt man es noch günstiger, bei vielen? Sind ja 3 Etagen zu bestücken.


#4

Unsere Türen haben wir über www.tuerausstatter.de gekauft, zusammen mit dem Garagentor. Die Fenster haben wir bei dem ortsansässigen Fensterbauer bestellt. Er hat sie dann auch eingebaut. Es hat sich eigentlich als die beste Variante herausgestellt. Türen haben immer genormte Maße, was bei den Fenstern nicht immer der Fall ist. Der Fensterbauer hat sie gemessen, gefertigt und auch kurze Zeit später eingebaut. Auch die Fensterbänke hat er mitgeliefert. Es hat auch alles auf Anhieb gepasst.