Flecken auf Chrom

Hallo zusammen

Bei uns steht ein schon etwas in die Jahre gekommenes Regal rum. An den Chromstangen hat es irgendwelche Flecken (von Wasserspritzern?) und dort, wo man immer schön mit den Füssen anschlägt, auch ganz kleine Rostflecken.

Mit dem normalen Haushaltsreiniger (Glasreiniger etc.) bringe ich die Flecken nicht weg und mit scharfem, scheuerndem Putzzeug getraue ich mich nicht dahinter.

Hat irgendwer einen Tipp, wie ich die Flecken wegbekommen könnte? :studier:

Merci & Grüsse,
Blue

Hi Blue
Hast du schon mal normalen Entkalker genommen? Damit reinige ich alles was irgendwie Wasserflecken bekommen hat.

Die Rostflecken sehen eher danach aus, als ob der Chrom abgesplittert ist und darunter nichtrostfreies Metall mit dem Wasser seine Freude hatte…

Grüsse
Marie

Darf ich raten: Made in Italy?

Nein, allerfeinstes Schweizer Handwerk - allerdings beinahe zwanzig Jahre auf dem Buckel und hat schon einiges an Umzügen miterlebt.

Meine Erfahrung mit ital. verchromten Gegenständen ist einfach sehr sehr negativ:?!:

Mal schauen ob heute Abend der Lack auch am Team abblättert.

Da kann ich Marie nur Recht geben: wenn es Rost hat, dann ist der Chrom gesplittert. Den Rost wirst du nicht ganz weg bekommen und allzu festes Scheuern lässt den Chrom noch weiter splittern.

Für das Polieren von Chrom, wenn er gröbere Flecken hat, benutze ich Polierwatte. Die bekommst du in jeder Drogerie. Ich nehme z.B. Metarex, das ist so eine kleine türkisfarbene Blechdose. Ein kleines Stück Watte nehmen, den Chrom polieren und mit einem leicht feuchten Lappen abwischen und trocknen - da bringst du auch den stärksten Fleck weg. :toll:

Kleinere Rostflecken bringst du damit temporär weg, auch wenn sie mit der Zeit wieder grösser werden.

Und noch ein Tipp: immer Gummihandschuhe anziehen. Die Polierwatten haben teilweise einen Geruch, den du kaum mehr ab den Fingern kriegst…

Beste Grüsse,
Mondrian