Geschenk zur Geburt - tolle Tipps!!


#1

Gruß allerseits,

Mein heutiger Thread ist mehr eine Empfehlung! Ich sehe immer wieder das Leute nach Geschenkideen suchen, vor allem weiß man nicht was man so für die neugeborenen mitbringt. Ging mir ähnlich so,…

Hier mal ein toller Tipp https://geschenke-geburt.info !

Das Ratgeberportal bietet tolle Ideen im Bezug zum Thema, wo man sich ein wenig inspirieren lassen kann. Hat uns bei der Auswahl geholfen. Klare Weiterempfehlung!


#2

Ich habe für meine Nichte Lauflernschuhe gekauft und ein Schaukelpferd


#3

Wir haben damals bei meiner Schwester, als sie ihr erstes Kind zur Welt brachte ein Babybett Komplettset gekauft!

Es gab natürlich auch noch zusätzlich einige Kleinigkeiten für die Eltern und fürs Baby, aber als Hauptüberraschung haben wir, wie gesagt, das Babybett vorenthalten. Das war nun vor knapp 2 Jahren, und sie nutzt gerade das Babybett auch für ihr zweites Kind. Es gab nämlich vor einigen Monaten auch einen Sohn! Freut mich das unser Geschenk genutzt wird, es handelt sich dabei um folgendes Babybett Original BABYBLUME Baby und Kinderbett (140x70)

Kann ich nur empfehlen, und bei knapp 170 Euro ist auch relativ günstig. :slight_smile:


#4

Für das Baby ein praktisches Geschenk ist immer gut, aber auch etwas nettes für die frischgebackenen Eltern finde ich super!


#5

Ich finde Spielzeuge sind nicht schlecht


#6

Ein Gutschein für Windeln. Ist zwar nicht so romantisch oder so. Aber bisher hat sich jeder bedankt, denn das braucht ein Baby wirklich und entlastet die Eltern ungemein.


#7

Was haltet ihr denn von einer Windeltorte? Da gibt es mittlerweile wirklich schöne Ideen!


#8

myrrhe und weihrauch :o Spaß vielleicht alles was wirklich hilft, windel, Wickeltisch usw.


#9

Ich schenke meist Aussattung!


#10

https://windeltortezurgeburt.de/ - sehr niedliche, gut gemachte, schön dekorierte Windeltorte. Ich hab auf der Seite schon 2mal bestellt. Keine Probleme mit der Lieferung oder so. Würde ich nur weiterempfehlen.


#11

Wenn man etwas fürs Baby kaufen möchte, dann würde ich auch mit Sachen mit Windeln und ähnlichen gehen. Wobei ich aus eigener Erfahrung weiß, das meist die Eltern selbst etwas praktisches bekommen wie zmb Küchengeräte usw.

Meine Schwester hat zum Beispiel vor einigen Monaten ihr erstes Baby auf die Welt gebracht und die meisten Geschenke sind Sachen wie (Espressokocher), ne Flasche Wein, Dekosachen für die Wohnung usw… :slight_smile:


#12

Habe letztens eine Windeltorte gemacht. Im Internet findet man viele Ideen. Es ist sehr gut angekommen.


#13

Ich habe mich mit meiner Schwester(die Mutter) besprochen und uns darauf geeinigt das ich einen Anteil für des Babywagens zahle. So hat sie sich dann einen Teuren mit viele Funktionen leisten können :slight_smile: Da hat sie sich sehr gefreut


#14

Finde windelntorten auch super süß!


#15

Meine beste Freundin hat zur Geburt ihres Sohnes von mir einen Hochleistungsstandmixer (vitality4life.de/biochef-living-standmixer/) bekommen. Damit kann sie jetzt die Babynahrung selbst zubereiten. Dieser Mixer hat 1680 Watt mit 32.000 U/min und japanische Edelstahlklingen. Damit lässt sich von Spinatblättern bis hin zu diversen Nüssen, alles in Sekundenschnelle zerkleinern. Außerdem ist im Stößel ein LED-Thermometer integriert. Damit hat man immer die Temperatur im Mixer im Augen, sodass keine wichtigen Nährstoffe verloren gehen. Diese spezielle Enzymschutz Technologie ist einzigartig und auch der Grund dafür, warum sich gerade dieser Mixer so gut zur Zubereitung von selbstgemachter Babynahrung eignet.


#16

Das ist ja ein schönes Geschenk zur Geburt. Wer freut sich darüber wohl nicht??? :smiley:
Meist haben die Eltern doch eine große Wunschliste. Die mit der Zeit immer weiter anwächst. So war es zumindest bei uns. Die Liste konnte man einsehen und es wurde abgehakt, was gekauft wurde. Und dann waren alle glücklich. Die die uns was schenken wollten. Und wir die bekommen haben, was sie gebraucht haben.


#17

Ich habe meiner Schwester eine Milchpumpe für die Muttermilch geschenkt, und als das Baby da war, sagte die Hebamme, ein besseres Geschenk hätte sie nicht bekommen können. Natürlich nach dem Baby, das so süß war :smiley:

Sie hatte nämlich zu viel Milch, und dank der Pumpe konnte sie es abpumpen. Auf die Weise entlastete sie ihre Brüste.
Hier auf http://www.ardo.de/milchpumpen.html könnt Ihr mehr davon lesen.

Tschüss


#18

Hey :slight_smile:

Ich weiß nicht was du da nun verschenkt hast aber ich würde schauen, dass das Geschenk auch gebraucht ist.
Meiner Nichte (3 J.) suche ich auch gerade ein passendes Geschenk.
Hatte mir da schon verschiedene Ideen gesucht aber ich glaube, es wird ein Bettchen sein weil meine Schwester da sowieso nach einem neuen sucht.

Hatte mir paar bei https://baby-bett.info/babybettausstattung/babybett-himmel-himmelsstange/ angesehen und muss dazu sagen, dass es wirklich eine super Auswahl gibt und auch die Preise relativ in Ordnung sind.
Werde da auch schauen, dass ich ein passendes finde :slight_smile:

Aber zur Geburt kann man da auch alles mögliche schenken.
Ein Korb zum Bsp mit Windeln, Tüchern etc - halt alles was ein Baby so zur Pflege braucht.
Kommt natürlich auch auf das Budget an aber du wirst da schon was finden.


#19

Nachdem ich bei der Suche nach Yankee Candle Duftkerzen auf Meerjungfrau Kuscheldecken bei castletails.com gestossen bin, habe ich mein Geschenk für alle werdenden Mütter gefunden. Die Decke kam nämlich richtug gut an, und warum soll man etwas ändern was funktioniert


#20

So ist das heutzutage…da wird einfach eine Amazon Wishlist erstellt und das war’s :hmm: Irgendwie praktisch aber es nimmt dem ganzen auch etwas Charme und Spannung. Naja, wenigstens weiß man was man schenkt wird gebraucht…