Haus Finazierung

Hallo zusammen

Ich habe eine Frage an euch: Trotz intensiver Suche habe ich nichts zu diesem Thema gefunden.

Wir haben unser Traumhaus gefunden und nun geht’s um die Finanzierung.

Wir möchten ein Haus kaufen für CHF 600’000

Wir haben das Glück dass wir über genügend geld verfügen und das Haus auch kaufen könnten ohne Hypothek.:slight_smile:

Nun unsere Frage, was ist besser, wenn wir eine Hypothek aufnehmen würden oder das haus komplett mit Eigenmitteln kaufen würden, also ohne Hypothek.

Steuertechnisch besser ist natürlich die Variante mit der Hypothek, da wir die Hypothekarschulden von der Steuererklärung abziehen können.

Würden wir aber das Haus komplett aus Eigenmitteln kaufen, hätten wir keine Hypothekarschulden, dafür eine höhere Steuererklärung.

Gibt’s irgendwo einen Link wo die Vor- und Nachteile aufgelistet sind, oder weiss sogar jemand von euch Rat was denn besser wäre
oder ob es eigentlich keine Rolle spielt.

Hallo und willkommen

Hier einmal ein erster Link mit mehr Infos:
http://www.hausinfo.ch/home/de/finanzen-steuern/finanzierung/hypotheken/schuldenfreies-eigenheim.html

Ich versteh den Ansatz, alles zu bezahlen und dann Ruhe zu haben. Das Thema ist aber ziemlich komplex und du solltest dir da schon Beratung holen. Setz dich doch mal mit deiner Bank zusammen und lass es rechnen. Claro, die wollen eine Hypothek an den Mann bringen, trotzdem hast du so die bessere Übersicht.

Ich frage mich aber was anderes: bei 20 % Eigenmittel und du hast 600’000, die du bar hast, kannst du dir auch ein Haus für 3 Mio. kaufen. Ists wirklich das Traumhaus, das ihr gefunden habt? :studier:

Gruss, Dr. House

Bei den Eigenmitteln (Gratuliere! Wünschte, das wäre bei mir auch so :wink: )würde ich mich eher vom Steuerexperten als von der Bank beraten lassen…

Ich rate auch zu einem Steuerexperten. Der ist - was das Hypo-Geschäft anbelangt - neutral.

Aus meiner Sicht kommt es schon noch drauf an, ob du bessere Möglichkeiten hättest Geld anzulegen. Und je nachdem mit den Zinsen die Steuerlast wettzumachen.