Hausverkauf

Hallo

Ich habe eine ganz einfache Frage, und hoffe auf möglichst viele kreative Ideen. Wie kann ich meine Chancen steigern, mein Haus zu verkaufen? Inserat bei Immoscout ist schon lange drin, es tut sich aber wenig. Was macht Sinn an Inseraten und in welchen Blättern, Anzeigern etc? Gibts generell gute Tipps???

Danke und Gruss, Dr. House

Zuletzt hat mir ein befreundeter Makler davon abgeraten, in der Zeitung zu inserieren. Das Geld könne ich mir sparen, hat er gemeint… Internet, nur darüber gehe etwas.

Gruss, Alamo

Ich würde auch das Internet wählen, um das Haus zu präsentieren.

Im Bekanntenkreis haben ich im letzten halben Jahr zwei Fälle erlebt, wo sie im Garten einfach ein professinell gestaltetes Plakat bzw. Tafel aufgestellt haben. Die beiden Häuser waren ziemlich schnell verkauft. Eignet sich auf alle Fälle nur für Leute, denen es nichts ausmacht, wenn einer auch mal spontan an der Haustüre klingelt, anstatt sich auf die angegebene Telefonnummer zu melden. Aber geholfen hat’s.

Gruss,
Nicola

Nein, das würde mir gar nichts ausmachen. Die sollen klingeln, hauptsache sie kaufen dann auch. Im Ernst, da sich das Haus in einer Siedlung befindet, ist das mit dem Plakat etwas schwierig. Aber ich habe zwei A-3-Plakate bei der Eingangstüre und am Balkon. Da aber der Durchgangsverkehr fast gänzlich fehlt, bringt das wahrscheinlich nicht viel … :wein:

Dr. House

Ist zwar nicht gratis, aber mit einem seriösen Makler, der dir nicht schon vorher Geld abknöpft, sondern rein auf Erfolgsbasis arbeitet, hilft vielleicht schon weiter. Ein Immoscout-Inserat kann man natürlich selber schalten, aber das ganze Beziehungsnetz hilft halt schon weiter…

Alamo

Bei uns findest du die meisten Immo-Anzeigen im Wochenblatt mit den amtlichen Anzeigen der Gemeinden - bei uns ist das der Anzeiger. Kostet nicht alle Welt und kann im allgemeinen Teil oder unter den Gemeinden inseriert werden.

Ich lese zum Vergnügen zwischendurch die Tierwelt. Da hat es auch eine Menge an Immobilien drin, obwohl die meisten Gebäude älteren Erstellungsdatums oder Renovationsobjekte sind.

Gruss,
Frisco

Tierwelt wollte ich auch empfehlen. Dort habe ich schon meinen alten Töff verkauft, einen Meerschweinchenstall ebenso. Wer weiss… :slight_smile:

Alamo

Ich habe da nichts Bahnbrechendes beizufügen, ausser: Suche dir einen wirklich seriösen Makler, ein Immobilientreuhandbüro oder so ähnlich. Es tummeln sich heute so viele komische Figuren im Immogeschäft. Ihr kennt ja die Firmen, ich nenne sie jetzt nicht beim Namen, Crash-Kurs und dann los! Fürchterlich, der ganze Berufsstand leidet darunter (ich gehöre nicht dazu…). Ein absolutes Jekami. Also lass dich gut beraten, und such dir einen seriösen Makler, keinen Abzocker.

Gruss, brickinthewall