Hillfe!! Flecken auf dem Sofa....

Hallo,
ich habe ein eisblaues Sofa (Stoff ähnlich wie Microfaser). Leider hatte ich jetzt zweimal das Pech, dass auf das Sofa gekleckert wurde. Ich habe versucht die Flecken mit Polsterschaum rauszubekommen. Doch leider ohne Erfolg. Das einzige was geblieben sind sind hässliche Wasserränder von meiner “Fleckentfernaktion”.
Hat jemand ein paar Tips wie ich mein Sofa wieder auf Vordermann bekomme??

Vielen vielen Dank.

vielleicht mit destilliertem wasser, kommt ein wenig auf die flecken an und wie tief du sie schon reingerieben hast.
am besten geht es mit einem microfaserlappen der feucht ist, darauf das destillierte wasser, einige spritzer davon. dann mit dem lappen und kreisförmig den fleck bearbeiten, vielleicht ein paarmal versuchen.
bei mir hat es auf hellgrauem stoff viel gebracht.

Mich würde mal interessieren, ob das mit dem destillierten Wasser geklappt hat?!

Für Schuhe aus Stoff habe ich mal gehört, dass man weissen Rasierschaum gut als Fleckentferner nutzen kann :wink:

ich bin zwar nicht mia nana aber ich kann dir garantieren, dass ich vorletzte woche mit kaffee und sahne drinnen das auf einen ganzhellen fast weissen sofa geschüttet hatte und es hat sich restlos entfernen lassen. einen tag hat es gedauert, bis das sofa an der armlehne wieder trocken war, so nass war es vom destilliertem wasser. es funktioniert nicht bei allen flecken aber bei dem preis das destilliertes wasser kostet lohnt es sich auf jeden fall es auszuprobieren, finde ich.

schade, dass sich mia nana nicht meldet mit der erfahrung und dem fleck. ich glaube nicht, dass sich das nur bei schweizer sofas bewerkstelligen lässt:hmm:

Hey Zoran,

super, danke für deine Nachricht :wink: Dann weiß ich ja Bescheid, was ich mir als neues Putzmittel als nächstes zulege.
Lg

Destilliertes Wasser? hab ich zwar noch nicht gehört, werde das aber unbedingt mal probieren, wenn es sich anbietet. Ich denke, dadurch dass da kein Kalk im Wasser ist, werden die Ränder verhindert, aber warum die Flecken besser rausgehn sollen, versteh ist nicht so ganz. Egal wird probiert.
Bisher nutze ich immer die Fleckentabelle von Wohnzentrum Schüller. Habe da mal ein paar Kleinigkeiten für die Einrichtung online bestellt und zufällig diese nützliche Tabelle gefunden. Vielleicht kanns hier auch der ein oder andere brauchen.

ich weiss es von einer möbel- teppich- reinigungs spezialistin die für lignet roset möbel arbeitet und durch möbelfirmen in der schweiz vermittelt wird.
bei mir hat es schon mehrere male geklappt vorallem mit kaffeeflecken. wenns nicht klappt musst du ein anderes mittel versuchen. aber ich finde immer ein versuch ist sowas wert, vorallem dann wenn es nicht viel kostet!

Auf jeden Fall. Kommt mit auf meine Ultimative Antifleckenmittelliste

Hallo

Einen Leinenlappen weiß der färbt nicht und fusselt auch nicht. Immer nur destilliertes Wasser verwenden. Wenn man allerdings schon mal mit einem Mittel dran gegangen ist, wirds um so schwieriger. Wünsche dir du schaffst es trotzdem

Viel Erfolg

bei meinem tipp mit dem destillierten wasser wird ein ganz normaler mikrofaserlappen in welcher farbe auch immer verwendet und selbstverständlich wird so ein lappen ohne putzmittel genommen. diesen gut feucht machen, dass das destillierte wasser drauf und im kreis auf dem fleck reiben, also kreisförmig und nicht reiben wie wahnsinnig, ges genügt völlig wenn man das normal macht. solange reiben bis der fleck und ein kleiner teil der umgebung gut feucht ist. event. muss man ein zweites mal nachreinigen.

Nicht zu viel Chemie nutzen…das verursacht nur neue Flecken