Holzsystemhäuser

Guten Tag zusammen!

Herr Dr. braucht Rat :?!: Ich habe vor ein paar Wochen mal einen Bericht über diese Holzsystemhäuser gesehen, bei uns in der Nachbarschaft ist zuletzt so ein Riesensattelschlepper mit einem entsprechenden Haus aufgetaucht… In einer Woche hatten die alle überholt, die seit einem halben Jahr am Bauen sind :toll: Und nun hat mir am Samstag ein Freund erzählt, dass er sich mit dem Gedanken trägt, für sein geplantes Eigenheim auch auf ein Holzsystemhaus zu setzen und hat mich um entsprechende Infos gebeten.

Was haltet ihr generell davon? Ich weiss nur, dass sehr viele ihr entsprechendes Haus in Deutschland quasi “ab Stange” kaufen. Gibts auch in der Schweiz? Was sind die Vor- und Nachteile? Kommts billiger?

Wäre toll, wenn wir da für meinen Freund ein schönes Infopäckli schnüren könnten! :strauss:

Danke im voraus, Dr. House

Hiho Dr.

Du weisst doch sonst immer alles (in der Serie natürlich:).

Unsere Nachbarin hat ein solches Haus hingestellt. Hätte sie ein vergleichbares (standard, m3 etc.) wäre es 25% (ihre Aussage) teurer geworden. Rechnet man nun noch die Zeit ein, in der man schneller einziehen kann und keine Miete mehr zahlen muss, wirds vielleicht mehr.

Ich bin einwenig kritisch, da ich solche “ab der Stange” Häuser sehr langweilig finde. Zudem stellt sich mir die Frage, ob diese Häuser genauso standhaft gegen Lothars, Kyrrils etc. sind wie die massiven. Kenne mich da aber zuwenig aus.

Gruss

Ist nicht so mein Thema, meine Hütte ist aus Stein. Aber ich habe bisher eigentlich nur Gutes gehört. Vor allem in Deutschland soll es eine riesige Auswahl an Modellen geben. Wer aber nicht in den grossen Kanton reisen will, hat in Suhr grosse Möglichkeiten. Dort entsteht die grosse Dauerausstellung Home Expo: http://www.homeexpo-services.ch/

Auch dort sind die meisten Ausstellung deutsch, aber das soll den neuen Hausherrn nicht stören!

Gruss, cucaracha

Ich finde die Holz-Systemhäuser klasse. Und nichts da langweilig. Die Auswahl ist riesig, und es sieht wesentlich weniger langweilig aus, als all diese Siedlungen, in denen von aussen ein EFH aussieht wie das andere. Hier in der Nähe hat auch einer so ein Teil hingestellt, und es gefällt mir weit besser als die EFH drum herum. :klatsch:

Günstiger ists auf jeden Fall, aber letztlich ists dann halt doch Geschmackssache.

Gruss hastalavista

Die Teils haben noch einen anderen Vorteil: Man hat Erfahrungswerte. Es ist ja nicht jedes Haus individuell wie all die schönen Designerhäuser, die zwar einmalig und vielleicht auch einmalig schön sind, aber halt so auch zum ersten Mal gebaut wurden. Risiken inklusive :studier:

Beim Pfister-Hauptsitz in Suhr gibt es ab 25. Oktober die Home-Expo mit zahlreichen Ausstellern. Werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen : http://www.homeexpo.ch/

Gruss, cucaracha

Ciao Dottore

ich kenne einen Schweizer Anbieter der baut ein Systemhaus mit 100% Solarem Wärmebedarf, Schafwolldämmung, Flächenwandheizung…und erst noch im Preis.
Also die Fertighäuser aus Deutschland na ja.

Gruss Fabian

Na, na - nicht gegen die Deutschen, ne? :hmm: Ich habe zuletzt in einem Artikel den Titel “Die Aldisierung des Hausbaus” gelesen, war auch nicht gerade nett. Was stimmt denn damit nicht und welches ist der Schweizer Anbieter?

Bin gespannt - Gruss, Dr. House