Hyp. abzahlen

Guete Tag Mitenand!

Wir sind ein alleinstehendes Ehepaar. 62J. ohne Erben. Sterben wir beide zB. per Unfall, wird per Hinterlegung/Gemeinde/Notar, tutti quanti in eine Stiftung verschoben.

Frage: Wie verhält es sich mit der Hyp. beim älter/alt werden im Haus? Es besteht eine Restschuld von Fr. 350’000 Bausumme inkl. Land, welches im 1996 gebaut wurde, Fr. 750.000.- Müssen wir damit rechnen, dass wir im Alter, der Bank bis an einen gewissen Betrag hin die Hyp. abzahlen müssen? Oder dürfen wir der Stiftung die Restschuld überlassen? Herzlichen Dank für jede Rückmeldung!
Wali