Klavier zügeln

Hallo

Meine Freundin will ihr Klavier ins Haus holen :boing: Bevor ich mir die Oropax reinmontiere muss das Teil aber zuerst mal gezügelt werden. Können wir das selber oder was ist dran, dass man Klaviere unbedingt von Spezialisten zügeln lassen sollte?

Danke für die Info - hastalavista

Hallo Hastalavista

Mein Tipp: überlass das den Profis. Die sind mit Tragegurten etc. bestens ausgerüstet, wissen wie das Teil in die Finger nehmen und tragen dir das Klavier in den zehnten Stock wenn es sein muss.

Das kommt billiger, als das Klavier selber zu zügeln und dann ein Dauerabo beim Chiropraktiker lösen zu müssen :wink: Wir haben das so gemacht und waren tiptop zufrieden. Langweilig ist uns trotzdem nicht geworden, hatten ja noch genug Kartonkisten zum selber zügeln…

E Gruess,
Blue

Der Chiro ist das eine, aber wie siehts damit aus, dass es immer heisst, die Klaviere müssen dann jeweils frisch gestimmt werden? Und weiss jemand, was das kostet?

Danke und Gruss, hastalavista

Hör auf Lila, hastalavista. Der Chiro ist teuer, zumindest über die Jahre, die Klavierzüglerei kostet nur einmal, dann ist Ruhe. Und ausserdem scheinst du eine Musikbanause zu sein. Natürlich muss das Klavier von Zeit zu Zeit gestimmt werden. Aber was bitte solls? Hast du ein Gratishobby??? Es gibt ja kein schöneres Instrument als das Klavier, geniess es, wenn dir dein Freundin ein paar Sonaten klimpert :hmm:

Dr. House

Dr. House, du machst deinem Namen alle Ehre. Natürlich bin ich ein Musikbanause, ich habe auch nichts anderes behauptet. Mir wäre einfach ein Instrument lieber, welches etwas weniger geräuschintensiv ist (nett ausgedrückt, oder?). Aber wir haben uns mittlerweile entschieden und bereits am Freitag kommt der Fachmann und zügelt das Teil.

Danke fürs gut Zureden :wink:

hastalavista

Kriegt euch mal wieder ein :wink: Ist das Teil nun gezügelt oder nicht und wenn ja, wie?

Hi cucaracha

Danke der Nachfrage! Schön wärs :wink: MORGEN ist der grosse Tag. I’ll keep you up to date!

Gruss, hastalavista

Also denn nun - das Klavier und alles andere ist gezügelt, die Kisten sind einigermassen ausgepackt, die Kabel verlegt und der Internet-Anschluss funktioniert :wink:

Nachdem ich den Herrn zugesehen habe, wie sie das Klavier zuerst vom 1. Stock runter, in den Zügelwagen rein und am neuen Ort zuerst etwa 50 Meter bis zur Haustüre und dann wieder rauf in den 1. Stock gehievt haben, frage ich mich, wie ich nur auf die Idee gekommen bin, das Teil selber zügeln zu können…

Ich habe das Gefühl, die sind 5 cm kleiner geworden, mindestens! Man kann bei 2 Grad Aussentemperatur ganz locker schwitzen wie blöd. Ohne Zügelunternehmen würde meine Partnerin wohl im Garten Klavier spielen :rolleyes:

Besten Dank für die Tipps, hastalavista