Kosten Anbau & Tipps beim "Bietpreis"

Hallo zusammen

Wir sind eine junge Familie mit 2 kleinen Kindern. Unser Traum ist es, einmal ein eigenes kleines Häuschen zu haben. Wir suchen nichts luxuriöses, sind beide von einfacher Natur :slight_smile:

In unserer Nähe wurde ein 40 jähriges ausgeschrieben. Verkauft wird es dem Meistbietenden. Laut Steuerschätzung beträgt der Realwert Fr. 382’000.00. Es müsste saniert werden - zu dem ist es zu klein für uns. Die Grundstückfläche beträgt 550 m2, die Hausfläche beträgt jedoch nur 96 m2 (12 x 8m). Es ist eingeschossig und darf auch nicht aufgestockt werden, jedoch besteht vorne beim Eingang die Möglichkeit, das Haus anzubauen. So könnten wir locker 2 - 4 Zimmer anbauen lassen (bis max. 8m verlängern = 12 x 16m).

Wir haben leider keine Ahnung wieviel so was kosten würde. Wie erwähnt, es muss absolut NICHTS gewaltiges sein - nur was einfaches! Zu dem wissen wir auch nicht, falls das Projekt für uns wirklich in Frage kommt betr. Finanzierung und so, was man da für ein Gebot abgeben sollte…

Könnt ihr uns helfen & evt. ein paar Tipps geben?

Vielen Dank :slight_smile:

Liebe Grüsse
Rüya & Familie

Hallo Rüya

Da habt ihr euch aber ein Projekt ausgesucht :slight_smile: Die Kosten sind relativ schwer einzuschätzen. Lage, Standort, Ausmass der Sanierung. Wenn das zum Steuerwert weg ginge und ihr die Sanierung und den Anbau dazu rechnet, bin ich mir nicht sicher, ob ihr nicht zu diesem Preis etwas finden würdet, das euren Ansprüchen bereits jetzt genügen würde. Sanieren wird man immer müssen, aber wenn schon mal bezugsbereit ist, wäre schon viel gewonnen. Bei all den offenen Fragen ist es halt einfach auch schwer für euch, zu budgetieren. Aber wenn ihr als Meistbietende für einen deutlich tieferen Preis zum Handschlag kommt… :wink:

Viel Glück, Alamo

Hallo Alamo

Vielen Dank für deine Antwort. Wir werden das Haus am Montag besichtigen, dann wissen wir wie’s innen aussieht. So streichen, Boden erneuern… würden wir welber machen. Aussenfassade müsste man mal anschauen. Wie der Zustand des Daches ist wissen wir noch nicht. Wir möchten schon so viel wie möglich selber machen…

Was uns vor allem interessiert ist, wieviel dass ein Anbau kosten würde. Wie erwähnt, haben wir absolut keine Ahnung :slight_smile: Sprechen wir da von 100’000 oder von 400’000…? Hier in der Zentralschweiz kostet halt ein Haus locker mal 700’000 - 800’000 und das können wir uns effektiv NIE leisten.

Wieviel würdest du bieten? Geht man da schön unten rein oder bietet man den effektiven Wert???

Tja, Fragen über Fragen :slight_smile:

Vielen Dank.

Liebe Grüsse
Rüya

Malen und streichen sind nicht das Problem, das kann man schon selber machen. Wichtig ist, in welchem Zustand sich Küche und Bad befinden. Wenn das ersetzt werden muss, wirds schon mal teuer. Küchen gibts in allen Preislagen, bei IKEA etwas günstiger als im Fachhandel, aber kostspielig ist es alleweil. Dann musst du schauen, wie der Bodenbelag ist. Spannteppich muss früher oder später auch raus.

Was der Anbau kostet weiss ich nicht, aber bei der Grösse und einstöckig eher 100’000 als 400’000. Der Anbau würde dann sicher auch nach heutigen Isolationsstandards gemacht. Und das käme dann früher oder später fürs ganze Haus dazu. Würde mal schätzen bei diesem Haus inkl. neuen Fenstern ca. 50’000 bis 75’000. Schaut euch die Heizung an. Gehe davon aus, dass in diesem Haus eine Ölheizung ist. Wie alt? Wie lange tuts der Brenner noch? etc. Die Heizung muss früher oder später auch ersetzt werden, z.B. durch eine Wärmepumpe o.ä.

Und zum Angebot: Ich weiss es ehrlich gesagt nicht. Ich denke nicht, dass ihr 100’000 bieten könnt und wenn es das einzige Angebot ist, das Haus für diesen Preis bekommt. Das ist halt immer etwas Casino. Setzt euch doch mit dem Anbieter in Verbindung und fragt ihn nach dem Prozedere.

Viel Glück, Alamo

Mmhh, habe jetzt noch weitere Infos erhalten:

Das Haus ist fast 40 Jahre alt. Der Zustand ist sehr renovationsbedürftig. Es braucht sicher eine neue Heizung, neue Fenster und muss isoliert werden. Was es sonst noch alles braucht hängt von der Käuferschaft ab…

Wieviel würde eine Schnitzelheizung kosten? Die Kosten für eine Isolation wurde ja schon in etwa genannt.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Liebe Grüsse
Rüya