Küchengeräte


#1

Hallo

Wo habt ihr euch für eure Küche umgeschaut?

Könnte gute Tips gebrauchen.

Liebe Grüsse aschuscha:)


#2

hallo
wir hatten in unserem ersten wohneigentum stockwerkeigentum, eine veriset-küche mit geräten von zug (gibt es inzwischen nicht mehr). in unserem ersten haus eine küche vom möbelschreiner aus der landgemeinde im züricher weinland wo wir gewohnt hatten, bis auf den steamer ebenfalls mit zug-geräten.
nun sind wir vor einer woche umgezogen und haben eine küche von eisenring mit electrolux geräten - bis jetzt sind wir sehr zufrieden, die küche ist genauso wie wir sie uns vorgestellt haben.


#3

Hallo aschuscha

Unsere Küche stammt von einem grossen Möbelhaus aus dem Norden, die sich überall entlang dem Schweizer Autobahnnetz befindet. Die war und ist nicht nur im Vergleich relativ preiswert, sondern einfach schön. Wir haben jetzt Elektrogeräte mit so komischen Namen wie FRAMTID und RENLIG, aber alles bestens! :toll:

Gruss cucaracha


#4

super, das hat mich schon immer interessiert ob die küchen dieses herstellers, den ich über alles liebe auch gut sind. danke für das feedback, da kann ich ja beruhigt weiter dort einkaufen und mich der vielen lustigen zubehörteile erfreuen.


#5

Also wir hatten im vorherigen Haus auch eine Küche mit so einem merkwürdigen Namen und waren sehr zufrieden.

Am aufwendigsten war dort der Einbau, den wir selber durchgeführt haben. Aber sonst war alles sehr gut.

In diesem Haus haben wir die Küche übernommen, dazu kann ich wenig sagen. Außer, dass die vorherige besser war.


#6

wir haben jetzt eine schweizer-markenküche - eigentlich schade wenn ich so lese wie ihr mit den küchen dieses ausländischen herstellers zufrieden seid, wobei ich mit unserer jetzigen küche auch sehr zufrieden bin inkl. aller geräte.


#7

Wir haben unsere Küche von einem deutschen Küchenhersteller (alma). die ist auch ganz gut, waren immer zufrieden, und der Einbau war auch nicht
so Kompliziert


#8

Wir hatten uns damals ziemlich viel im Möbelhaus geholt, was ganz schön ins Geld ging, in den letzten 2 jahren sind wir dann umgestiegen und haben viele Sachen bei Plus.de geholt. Im Endeffekt kommt das ja sowieso alles immer aus den gleichen Werken :wink: Gerade bei der Kücheneinrichtung(hier ist ne Übersicht) haben die ziemlich viele Sachen, die das bestehende Angebot in Möbelhäusern meines Erachtens nach um Längen schlägt. Hat noch jemand damit Erfahrungen?


#9

Guten Abend,

Wir haben damals unsere Küchengeräte bei unseren Möbelhaus des Vertrauens nachgeschaut wo wir schon unsere andere Sachen her hatten. Man kennt sich da mittlerweile und dann kann man schon miteinander reden und vergleichen!


#10

Hallo,
wir haben die Geräte beim Elektro-B-Markt in Wien gekauft. Dort bekommst Du beschaedigte Neugeräte - z.B. auf der Seite einen Kratzer - sieht man beim Einbau nicht und weiters hast Du die normale Garantie auf die Geräte. Wenn man mehere Geraete kauft, kannst Du handeln.
lg


#11

Hallo und guten Abend Leute,

also als wir in unsere neue Wohnung gezogen sind haben wir erst einmal im Internet nach Küchen geschaut um uns einen Überblick zu verschaffen. Schließlich haben wir dann von einem Tischler unsere Wunschküche anfertigen lassen.

Viele Grüße


#12

Als wir unser Haus gebaut haben, haben wir einfach alle Küchenläden der Gegend abgeklappert und dann das beste Angebot ausgewählt. Das würde ich dir auf jeden Fall auch weiter empfehlen.


#13

Ich würde dir auch noch empfehlen in ein großes Möbelhaus zu gehen. Dort gibt es meistens viel günstigere Preise, weil die bei den Händlern bessere Preise aushandeln können. Im Internet bestellen würde ich aber nicht. Das wäre mir zu riskant.


#14

ich finde das gute tipps von dir, wie man das machen kann mit neuen geräten die man kaufen möchte.

wir waren z.b. vorher auch bei ikea und an einigen anderen orten um zu schauen was ikea in küchen grade alles so anbietet, obwohl wir wussten dass wir dort nicht kaufen können, da unser gu ungefähr bestimmt hat wo wir kaufen können. aber als vergleich finde ich das schon ganz toll. einer der ein haus von grund auf alleine baut der hat so viele möglichkeiten, wenn ein ein architekt dahintersteht und eine ganze unternehmung, dann sieht es wieder etwas anders aus.

so bin ich mit unseren küchenmöbeln und geräten mehr als zufrieden, hingegen hätte ich in den badezimmern anders ausgewählt (damit meine ich eine andere firma nicht die möbel an sich) wenn ich es gekonnt hätte.


#15

Hallo,

wir haben beim Neubau unseres Hauses die Küche voll und ganz von einem Küchenstudio planen lassen. Die Küchengeräte konnten wir selbst anhand eines Kataloges und mit Beratung des Planers aussuchen. Sind jetzt seid eineinhalb Jahren in dem Haus und bis jetzt sind wir mit den Geräten voll und ganz zufrieden.


#16

Darf man hier Bilde hochladen? Könnte Ihr Bider von Küchgeräte hochladen?


#17

Huhu,

wir haben uns damals an dieser Stelle um ein Umzugsunternehmen bemüht und haben dann sogar unsere alte Küche mitgenommen, da zu dem Zeitpunkt einfach kein Geld für eine neue war.

Vielleicht schaust du dir mal das Video an, ist sehr interessant und gibt Aufschluss, welche Küchengeräte man brauchen kann und welche eher nicht:

//youtu.be/http://www.youtube.com/watch?v=5BV2pNPBPz0


#18

Hi
Ich kaufe Küchengeräte meistens online, aber vor dem Kauf informiere ich mich immer sehr ausführlich und kaufe nicht blind irgendein Produkt.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich nicht unbedingt viele Küchengeräte habe, denn ich kaufe nur Sachen, die ich auch wirklich häufig benutze.
Zuletzt habe ich mir diesen Slow Cooker gekauft und bin recht zufrieden, den er ist in meiner Küche fast täglich im Einsatz. Ich koche sehr viel mit Gemüse, aber auch Fleisch und Fisch und das alles kann man ausgezeichnet in einem Slow Cooker zubereiten.
Welches Küchengerät habt ihr euch zuletzt gekauft??
Liebe Grüße