Küchenplanung: Oberflächen, Abluft, Umluft, Dunstabzug, Böden, etc.?

Hallo!

Wir haben uns entschieden keine neue Wohnung zu suchen, sondern ein Haus zu kaufen. Bei uns werden in der Umgebung viele neue Reihenhäuser angeboten und wir haben eines davon ergattern können. Freufreu! :slight_smile:

Nun sind bei der Planung der Küche angelangt und stellen uns viele viele Fragen: Welcher Boden soll in die Küche? (wir haben eine offene Wohnküche, mit Blick auf Essbereich und Wohnzimmerbereich) Sollen wir Induktion oder Gas nehmen? Holzoberflächen oder doch Stein? Und dann auch noch die Frage: Dunstabzug - versteckt oder sichtbar, Umluft, Abluft, Dunstabzugshaube?

Die Qual der Wahl. Wie habt ihr euch entschieden?

Ganz lieben Gruß und ich freue mich auf eure Berichte :slight_smile:

Hey!

Die Diskussionen und Überlegungen kenne ich nur zu gut. Doch bei uns war klar, dass wir nie Umluft nehmen würden. Abluft ist viel besser, da der ganze üble Geruch nach draußen gezogen wird. Bei uns wird sehr viel gekocht und wir sind eine große Familie. Umluft macht man nur in kleinen Wohnungen, wenn es keine Möglichkeit für Abluft gibt. Wir haben uns damals für eine Dunstabzugshaube aus Metall und Glas entschieden. Das fand ich sehr schön, da es durch das Glas zart wirkt und nicht so stark auffällt. Das Metall beim Rohr fand ich nicht störend.
Ansonsten haben wir Fließenboden (das ist besser zum Aufwaschen) und eine Arbeitsfläche aus Stein. Ich war immer schon ein Stein-Fan und daher kam für mich keine andere Arbeitsfläche in Frage.

Lieben Gruß

Hallo!
Danke für deine rasche Rückmeldung! Ich freue mich, dass jemand antwortet und mit mir ein wenig den Austausch sucht. :slight_smile:
Warum war eine Steinobefläche wichtig für dich? Dunstabzugshauben finde ich halt so hässlich. Ich habe auch schon an versteckte (im Kopffeld integriert) Muldenabsaugung gedacht. Das ist ja so eine neue Variante und hat den Vorteil, dass es dezent ist. Man braucht halt beim Einbau mehr Platz - vorhanden wäre der aber. Hat sowas jemand von euch?

Ganz liebe Grüße

Hallo und grüß euch!

Ich möchte mich kurz beteiligen. Wir haben eine versenkbare Dunstabzugshaube (Tischhaube) in der Küche. Unsere Küche wurde dieses Jahr neu gemacht und daher haben wir auf die neueste Technik nicht verzichten wollen. Die Tischhaube hat den Vorteil, das sie leistungsstärker ist als normale Muldenabsaugungen. Außerdem ist das Design schöner. Wir würden uns nichts anders mehr zulegen und außerdem bleibt dann die Decke luftig und frei von so einer runterhängenden Dunstabzugshaube. Wenn du allgemein nicht weißt, welche Art dir lieber ist (ob Abluft oder Umluft), dann kannst du hier mehr nachlesen: https://www.kuechenkotten.de/aktuelles/abluft-umluft-dunstabzugshaube.html - da werden die verschiedenen Systeme erklärt.

Beim Boden haben wir übrigens Parkett (im gesamten Wohn- und Essbereich) und einen Teppich vor dem Kochplatz. Arbeitsplatte ist bei uns aus hellem Holz, die Küchenkästen aus weißem Holz.

Guten Hausbau noch!
Herzliche Grüße

Ich habe mir einfach immer eine Steinarbeitsplatte gewunschen. Ich dachte immer, dass es nicht leistbar sein wird, aber das teure an der Küche war dann nicht die Steinarbeitsplatte, sondern der Rest. :wink: Der Stein ist auch pflegeleicht und man sieht den Schmutz nicht so.

Bzgl. dem Abluft-Thema nochmal: Es gibt ja verschiedene Arten von Dunstabzugshauben - geht einmal in Küchenstudios und schaut euch verschiedene Modelle an. Man merkt eh rasch, was einem gefällt und was nicht. Egal ob modern oder nicht - ihr müsst es euch jeden Tag ansehen. Also nicht vorschnell entscheiden, würde ich sagen.

Liebe Grüße

Hallo zusammen. Hausinfo hat zum Thema Küchen schon jede Menge interessanter Informationen zusammengetragen. Einfach mal reinschauen :+1: Küchen LG Alamo