Lavendel Rückschnitt

Hallo zusammen

Wir haben ein paar Lavendelsträucher in den Garten gepflanzt. Jetzt habe ich gelesen, dass man den Lavendel zum Vorteil zurückschneidet, damit er das folgende Jahr wieder schön blüht.

Meine Frage: Wie viel muss man ihn zurückschneiden? Und was ich mir nie sicher bin: Macht man bei Pflanzen den Rückschnitt besser schon im Herbst oder erst im Frühling, kurz bevor sie beginnen auszuschlagen? :studier:

Merci für eure Tipps!
Blue

Antwort:
Anfangs August kannst du die Blüten zurückschneiden. Dann treibt er im Herbst noch einmal aus.
Fürs Zurückschneiden habe ich verschiedene Methoden kennen gelernt. Bestens bewährt hat sich folgende: im Herbst nimmst du ein paar alte, verholzte Triebe ganz heraus. Aber nur die Hälfte. Im Frühling kannst du nochmals ein paar nehmen.
Der Lavendel treibt ja von ganz unten her. Wenn du immer nur oben schneidest, verkahlt er von Innen her. Und wenn du das in zwei Etappen machst, sieht es auch nicht so schlimm aus.
Viel Glück

Super Tipps, vielen Dank!

Jetzt weiss ich auch, warum man so viele kahle Lavendel in den Vorgärten sieht. Das mit dem zweistufigen Zurückschneiden tönt gut, die Sträucher sehen sonst immer so “mutz” aus.

Grüsse,
Blue

Jetzt weiss ich wenigstens, warum mein Lavendel so mickrig dreinschaut… :hmm: Den Rückschnitt probier ich doch gleich mal aus. Danke für den Tipp!

Ja ich bedanke mich auch für den Tipp! Ich habe meinen Lavendel auch immer nur oben zurückgeschnitten. Dass das nichts wird weiß ich jetzt auch :slight_smile: Danke nochmal

Zurückschneiden ist eine Wissenschaft für sich… Die Tipps sind wirklich gut. Lavendel ist ja auch recht einfach zu halten. Ich hab mir gerade eine neue Gartenschere gekauft, denn da sollte man nicht die schlechteste haben, um der Pflanze so wenig Schaden wie möglich zuzufügen.

Link gelöscht - keine Verkaufs-Links!