Mit jungen Jahren eine Wohnung kaufen?


#1

Guten Tag Zusammen

Als Frau hier und vorallem so jung, habe ich eher weniger Ahnung, daher seid mir nicht böse wenn die ein oder andere Frage etwas naiv klingen wird.

Mein Verlobter arbeitet bei der Bundeswehr und wird erst in 2 Jahren genug verdienen damit wir uns den Familien und Kinderwunsch erfüllen können. In zwei Jahren werde ich meine Ausbildung abgeschlossen haben und dann zu ihm nach Deutschland ziehen (lebe momentan in def Schweiz). Er ist sehr beschäftigt bei der Bundeswehr und die Entfernung macht ihm zu schaffen. Wir beide haben den Wunsch in einer Schlosswohnung oder ähnliches leben zu können und uns dann eine Familie und ein Zuhause aufzubauen. Wie haben das perfekte Angebot gefunden.

Nun zum Eigentlichen:

Gerne würde ich ihm die Sicherheit geben, dass ich es ernst meine und diese Wohnung kaufen und auf seinen Namen schreiben lassen. So hätte er die Sicherheit über das gemeinse Heim. Nur ist es mir mit dem Ausbildungslohn einfach noch nicht möglich dies zu tun. Ich weiss nicht, was für Möglichkeiten es für einen Wohnungs bzw Hauskauf gibt. Kann man eventuell eine Anzahlung machen und einen Vertrag unterschreiben, dass man alles bezahlen wird bevor man dann einziehen darf? Oder sind solche umständlichen dinge nicht möglich? :frowning:

Gerne würde ich einfach an diesem Angebot festhalten, da es perfekt ist und es ihm und mir Sicherheit geben würde. Was gibt es da für Möglichkeiten?

Oder ist das ganze ziemlich Aussichtslos?

Danke und herzliche Grüsse
Larissa


#2

Das du eine Frau bist und jung bist hat damit zwar wenig zu tun, aber ja, du bist SEHR NAIV.
Für euer Vorhaben gibt es keine Sicherheit…es gibt allgemein keine “Sicherheiten”. Und im Voraus einen fetten Kredit aufnehmen für etwas, das ihr erst in 2 Jahren angehen könnt, ist absolut für’n Popo.

Du weist doch gar nicht, was dein Freund und du zukünftig berufliche machen…ich lese raus, dass du nach deiner Ausbildung schwanger werden willst?
Glaub mir, dich will kein Arbeitgeber mehr haben…dann bist du ne junge Mutter, die wahrscheinlich nur in Teilzeit arbeiten kann/will, nach der Ausbildung 1-2 Jahre nicht gearbeitet hat und eigentlich auch gar keine Arbeitserfahrung hat etc.
Da bleibt dann wahrscheinlich nur der Einzelhandel, die Gastro oder nen Job hinter dem Thresen eines Bäckers.


#3

Du möchtest eine Wohnung kaufen und sie deinem Verlobten überschreiben?
Dann lernt er eine andre kennen und das Geld ist weg.
Er sollte auch schon so wissen, ob Du es ernst mit ihm meinst.
Und auch wenn ihr jetzt eine Traumwohnung gefunden haben solltet - das ist sicher nicht die einzige oder letzte auf der Welt.

Also in mir schreit alles Nein!!! Ich hoffe, Du kannst das hören :slight_smile:


#4

Nö, finde ich die Idee blöd. Sorry aber nein.


#5

Hallo Larissa.

Ich würde definitiv nicht ein Haus kaufen und auf seinen Namen schreiben lassen. Unabhängig davon wie sehr man einen Menschen liebt. Und wenn man auch noch bedenkt, dass du im schlimmsten Fall auch noch für den Kredit aufkommen müsstest, würde ich es schon mal gar nicht tun. Ich würde erst einmal abwarten bis die Ausbildung abgeschlossen ist und dann das ganze noch einmal überdenken. Was wird sein wenn ihr nach der Ausbildung ein Kind bekommt und du nicht ganztags wirst arbeiten können? Werdet ihr dann imstande sein den Kredit zu bezahlen? Es mag sein, dass ihr “das perfekte Angebot” gefunden habt, aber es ist einfach mit zu vielen Risiken behaftet. Wenn ihr sucht, werdet ihr wahrscheinlich auch in 2 Jahren wieder etwas passendes finden.


#6

NEIN SO NICHT !
Das Haus (falls du kaufst) wirst du ganz sicherlich nicht deinem Freund überschreiben, also das ist sehr naiv. Hast du dir denn schon einmal Gedanken darüber gemacht; dass nach einer Trennung du einfach nichts hast außer die Schulden ?

Da würde ich es mir echt noch 100 mal überlegen.
Meine frau und ich haben zum Beispiel schon vor Jahren ein Haus gekauft…haben es mittlerweile auch schon verkauft ( Haus verkaufen Zürich ) und ein anderes gekauft.
Da wir auch schon lange zusammen sind denke ich nicht das da was passiert aber man weiß nie.

Aber du solltest jedenfalls nicht auf ihn überschreiben !


#7

Würde auch nichts überschreiben lassen, wenn ihr euch trennt oder sonstwas passiert, dann bist du die Dumme!


#8

Hi!

Wenn du einen geregelten Job und ein gutes Einkommen hast, spricht da meiner Meinung nach absolut nichts dagegen, dass du auch in jungen Jahren bereits einen entsprechenden Kredit aufnimmst, um damit ein Haus zu finanzieren.

Die wohl beste Möglichkeit in deinem Fall dazu wäre wahrscheinlich die Aufnahme einer Baufinanzierung. Diese ist bestens auf die Bedürfnisse für dich beim Hausbau bzw. Hauskauf abgestimmt und die Konditionen sind aktuell so gut wie schon lange nicht mehr. Auf https://www.loyalefinanz.de/zinsrechner findest du einen eigenen Zinsrechner, wo du dir auf den Punkt genau ausrechnen kannst, welche Zinsen während der gesamten Laufzeit auf dich zukommen würden.

Lg


#9

Jemanden als NAIV zu bezeichnen nur weil er einen Kredit aufnehmen will finde ich um ehrlich zu sein dämlich, sowas muss jeder für sich selbst entscheiden können. Ich habe letztens einen Kleinkredit für Renovierungen genommen und habe es auch nicht bereut. Allerdings sollte man sich schon gründlich informieren und Vergleiche machen, bevor man sich entscheidet. Ich habe damals diese Seite benutzt-https://kredicheck.de/kredit/kleinkredit/

Da findest du alle nötigen Infos über verschiedene Anbieter, Cashper kann ich aus persönlicher Erfahrung weiterempfehlen


#10

Die Antwort kommt zwar etwas spät aber vllt bringt diese ja noch etwas. Bin auch nicht dafür, dass du ein Heim kaufst und es auf seinen Namen überschreiben lässt. Wie oben schon erwähnt wirst du dir nur Schulden anhäufen und außerdem kannst du es deinem Freund auch auf einer anderen Art und Weise zeigen, dass du es mit ihm ernst meinst. Dafür muss man keine Wohnung/Haus kaufen.
Du solltest es dir wirklich gut überlegen, weil ein Haus zu kaufen kann auch eine Schuldenfalle sein-vorallem wenn man noch jung ist und noch nicht so viel verdient. (http://www.privatinsolvenz.net/schuldenfalle/ )

Würde dir das echt nochmal ans Herz legen deine Entscheidung nicht von deiner Beziehung zu beeinflussen zu lassen.

LG :slight_smile:


#11

Hallo,

ich habe dein Thema gesehen und wollte meine Meinung auch dazusagen. Hast du schon eine Wohnung gekauft? Falls du immer noch auf der Suche bist, kann ich dir gerne weiterhelfen. Persönlich wurde ich dir empfehlen, eine Immobilienberatung zu kontaktieren, weil sie dir sicherlich weiterhelfen können. Einen solchen Immobilienberater findest du auf https://www.makro-immobilien.de/immobilien-bewertung/ sie können einen Wert einer Immobilie auch online berechnen und du kannst sie für mehr Infos kontaktieren. Sie leisten sehr gute Arbeit und ich habe viele gute Bewertungen über sie gehört!

Hoffentlich war ich dir ein wenig hilfreich!

Mit freundlichen Grüßen


#12

Hey,

also wenn du bis jetzt wirklich noch keine Wohnung hast, dann würde ich dir auch unbedingt empfehlen, dass du dich vor dem Kauf von einem Profi beraten lässt. Damit gehst du auf Nummer sicher. Damit du dich mit dem Kauf auch nicht übernimmst. Für diesen Fall kann ich dir vor allem dieses Immobilienunternehmen hier empfehlen. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und hoffe, dass du die für dich richtige Entscheidung triffst!

Liebe Grüße!


#13

Mit jungen Jahren eine Wohnung zu kaufen das wünschen sich sicher viele…
Falls du es wirklich geschafft hasst,Respekt!
Hab’ mir ebenso eine Wohnung gekauft,und als Hilfe hab’ ich mir profi-partner.de genommen.
Denn ich kenn’ mich da eben nicht sonderlich aus…
Dank ihrer Hilfe hab’ ich eine tolle Wohnung gefunden,was mich natürlich sehr gefreut hat :slight_smile:

Infos über profi-partner.de hab’ ich bei dieser (https://www.profi-partner.de/wohnung-kaufen/denkmalimmobilien.html) gefunden,
und bei Bedarf,kann mann da gerne reinschauen.Ich zumindest kann sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
Würde mich jedenfalls freuen,wenn ich mit meinem Tipp hilfreich sein konnte!

LG


#14

Sicherlich ist es gut, wenn ihr euch das leisten könnt. Auch wir, 27/29, haben uns, allerdings mit Hilfe unserer Eltern, eine Eigentumswohnung in Essen gekauft und sind gleich nach der Hochzeit vor 2 Jahren eingezogen. Wichtig dabei ist, einen vertrauensvollen Makler zu haben, der sich auch richtig für euch einsetzt. Wir hatten Glück mit Herrn Flick von https://www.carsten-frick.de Er hat für uns die optimale Variante gefunden. Ab September werden wir bereits zu dritt sein und sind gerade dabei das Babyzimmer einzurichten.


#15

Guten Tag!

Also wenn du mich nach meiner eigenen Meinung fragst, dann würde ich mir schon besser in jungen Jahren eine Wohnung kaufen. Auch wenn es auf Kredit sein muss, aber dann hast du irgendwann zwischen 40 und 50 eine Wohnung oder sogar ein Haus, welches komplett dir gehört.

Die Schwierigkeit dabei sehe ich aber immer in erster Linie darin auch etwas Passendes zu finden.

Daher haben wir uns damals bei der Haussuche Unterstützung von yvonne-bachmann-immobilien.de geholt und die haben uns dann recht bald geholfen die für uns passende Immobilie zu finden.


#16

Hallo,
wenn es finanziell möglich ist bzw. man einen Kredit bekommt, ist das auf jeden Fall super sinnvoll!
lg


#17

Hey wenn du bock drauf hast …JUST DO IT. SKY IS THE LIMIT