Neigung der Dachterrasse

Bonjour aus Corseaux
Ich suche eine umweltverträgliche Lösung für die Schaffung einer Neigung auf der Terrasse.
Mein Haus von 1931 hat eine 50mq grosse Dachterrasse mit zwei Abläufen. Seit dem Bau hat diese Terrasse keine Neigung, so dass trotz mehreren Sanierungen früher oder später Wasser seitlich durch die Wände in den unteren Stock gelangte. Dort wurde immer wieder eine neue Schicht Isolation angebracht.
Jetzt habe ich die Fliesen und den Zement darunter bis auf die Bitumen abtragen lassen. Darunter befindet sich eine Schicht Foamglass.
Ich suche eine befriedigende Lösung für eine zusätzliche Isolationsschicht und vorallem für die Neigung.
Wenn ich nicht demnächst eine geeignete Lösung finde, kommt auf die Bitumen ein bitumiertes Gewebe (falls doch irgendwo Wasser durch die Bitumen dringt). Darauf zum Herstellen einer Neigung zugeschnittene Steinwollplatten. Darauf Pavatherm Alpin zur Isolation, bevor eine Latexschicht die Wasserdichte gerantieren wird.
Darauf kommt ein Holzrost.
Gibt es wirklich nur diese Platten aus Steinwolle für diesen Zweck?
Ich bin sehr dankbar für jeden Hinweis.