Parkettboden

Guten Tag zusammen

Bei uns steht nächstens die Sanierung der Böden an. Der alte Teppich wird herausgerissen. Als Ersatz liebäugeln wir mit dem Verlegen von Parkett.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Parkett gemacht? Wie sieht es mit der Beanspruchung des Parketts aus? Wir haben zwar keine Kinder mehr im Haus, dafür aber gelegentlich einen Hund zum Hüten (Kratzspuren auf dem Holz?)

Danke für eure Erfahrungsberichte.

Freundliche Grüsse
Käthi

Hallo Käthi

Zum Verlegen von Parkett kann ich dir nichts sagen, wir haben verlegen lassen. :wink: Ich kann dir aber empfehlen, geölten und nicht versiegelten Parkett zu nehmen. Ist minim teurer, ist aber viel echter. Wir haben auch einen Hund, und wenn man nicht gerade mit ihm rumtollt - kann man ja im Garten machen - hinterlässt er absolut keine Kratzspuren im Parkett. Im übrigen würde er die auch auf versiegeltem Parkett hinterlassen, nur dass du das da nicht mehr wegbringst. Nur geöltes Parkett arbeitet hingegen weiter. Sieh dir doch im Geschäft den Unterschied mal an, wird dich überzeugen.

Vom Holz her gibts natürlich unzählige Arten und diversesten Farbtönen und Preislagen. Wir haben uns für Doussier entschieden und es hat sich gelohnt!

Wünsche dir viel Spass bei der Auswahl :studier:

Gruss, Hausi

Hallo Käthi

Die Oberflächenbehandlung ist eines, die Härte (Widerstand) des Holzes selber das andere. So viel ich weiss, zählen von den einheimischen Holzarten nur der kanadische Ahorn (na ja, fast einheimisch…), die Akazie und die Robinie zu den harten Hölzer. Sehr harte Hölzer sind, mit Ausnahme des Olivenbaumes, Tropenhölzer (selbstverständlich aus nachhaltig bewirtschafteten FSC-Holzplantagen). Ich persönlich würde von weichen Hölzern absehen.

Danach gilt es zu entscheiden, ob der Parkett vollflächig verklebt oder schwimmend verlegt wird und welches Verlegedessin gewählt werden soll. Und dann je nach Versiegelungsart die unterschiedlichen Pflegebedürfnisse und Beanspruchungen.

Persönliche Erfahrungswerte kann ich dir keine mitteilen - ich habe zuhause die Kombination Hund mit Feinsteinzeugplatten :wink:

Ich kann mich Hausi nur anschliessen - ab ins Geschäft und sich Muster zeigen und beraten lassen.

Beste Grüsse,
Mondrian

…und egal ob geölt oder versiegelt: Beachte die Grösse resp. Länge der einzelnen Leisten. Das kann einen Raum ganz schön vergrössern, resp. verkleinern. Rein optisch natürlich nur :hmm:

Dr. House

Ich danke euch für eure Ratschläge. Den ersten “Bödeler” haben wir besucht, hat uns aber nicht restlos überzeugt. Es gibt ja zum Glück noch andere.

Punkto Verlegeform kann ich mich jetzt dann als Experte bewerben… :smiley: Ob Schiffboden, Mosaik, Diagonal, Fischgrat oder Englisch verlegt - wir haben alles gesehen.