Rasenmäher für 20m² Rasenfläche


#1

Hallo!

Ziehe Bald in eine EG-Wohnung mit 20m² Rasenfläche und ärgere mich gerade ein wenig, dass sämtliche Mähgerätschaften doch sehr groß sind.

Momentan neige ich deshalb zu einem Spindelmäher, da sich dieser besser verstauen lässt.
Was meint ihr? Reicht das? Hab auch schon an einen Rasentrimmer für diese “kleine” Fläche gedacht. Wird dann aber wohl zu mühsam, oder?


#2

Hey,
Ja, das ist wohl der Nachteil an einem eigenen Garten. Einerseits ist es sicher toll, einen Garten zu haben, um sich in die Sonne zu legen, andererseits liefert der auch einiges an Arbeit.

Hast du denn schon mal an einen Mähroboter gedacht? Für die kleine Rasenfläche würde ich dir ansonsten einen Rasenmäher mit Akku oder einen Kabel empfehlen. Mit einem Benzinrasenmäher hast du erst noch mehr Arbeit, weil du immer drauf achten musst, ob er noch genug Treibstoff hat. Verschiedene Modelle davon werden z.B. hier vorgestellt und verglichen, vielleicht findest du da was für dich: https://www.gartenmagazin.net/rasenmaeher-test/ Es gibt auch Mäher, die mal richtig gut zusammenklappen kann, darauf könntest du ja beim Kauf achten, dann sind sie besser zu verstauen!


#3

Hallo. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Vielleicht interessiert dich dieser Artikel:

Rasenmäher: Welcher Typ ist der richtige?


#4

Ich würde noch vorschlagen, dass du dich diesbezüglich mal bei hecht-garten umschaust. Es könnte gut sein, dass die ein passendes Modell im Angebot haben.


#5

Vielleicht auch einen Roboter?