Räumungsdienst für Kellerumbau


#1

Hallo!

Wir möchten gerne unseren Keller renovieren und daraus eine Art Spiele- und Hobbyraum für die Kinder machen. Das haben wir nun schon seit Jahren vor, aber so richtig Lust aufs Aufräumen hat niemand von uns.
Um die Idee nun endlich voran zu treiben, suchen wir nun einen Räumungsdienst in Wien im 14. Bezirk!

Online gibt es ja tatsächlich einige! Aber irgendwie gibt es von niemanden richtige Erfahrungsberichte und ich als skeptischer Genosse, möchte mich da lieber noch einmal absichern.
Könnt ihr mir den einen Räumungsservice empfehlen, die wirklich schnell und sauber arbeiten?
Ich würde mir eigentlich wünschen, dass die ganze Aufräumarbeit in einem halben Tag erledigt ist.

Wäre für jeden Insidertipp äußerst dankbar!
LG


#2

Grüß dich!

Ich bin ja ganz schön eifersüchtig auf deine Kinder! Ich hätte auch gern ein ganzes Stockwerk zum Spielen gehabt! ^^

Ich kann dir jedenfalls den Räumungsdienst von Peter Schimpf empfehlen. Letztes Jahr haben sie uns nach dem Tod meiner Oma beim Entrümpeln ihrer Wohnung geholfen.
Wir konnten relativ kurzfristig einen Besichtigungstermin mit ihnen ausmachen und nach wenigen Minuten konnten wir auch schon über den Preis reden. Denn dieser richtet sich nach ihrem Arbeitsaufwand und nicht nach der Zeit, die sie brauchen. Außerdem bleibt der vereinbarte Preis bis zum Ende fix. Da meine Oma außerdem zwei hochwertige Antikschränke hatte, sind wir sogar noch sehr günstig davon gekommen. Denn die Räumungsfirma hat uns diese Schränke abgekauft bzw. den Wert vom Auftragspreis abgezogen. Der Rest wurde einfach von ihnen entsorgt - wir mussten uns um nichts mehr kümmern.

Bin mir also sehr sicher, dass sie auch die Richtigen für dich sind, denn sie arbeiten effizient und sauber. Kannst sie ja mal anrufen: https://www.raeumungen.at/raeumung-wien.html
Die Erstbesichtigung ist sowieso kostenlos.

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
Schönen Tag wünsch ich dir noch :slight_smile:


#3

Gruß an dich

Man kann auch selbst aufräumen, ich meine da kann man vielleicht auch einiges was man findet verkaufen, möglicherweise findet man da auch einige Schätze die gutes Geld bringen.
Ich habe meinen Keller und auch den Dachboden ausgeräumt und muss sagen, dass da echt so einiges wieder zusammengekommen ist was ich da auch verkaufen konnte.
Sicherlich ist es auch so, dass jeder für sich entscheiden muss was er da machen will. Ein Räumungsdienst kostet auch Geld, da muss man halt schauen wie man vorgehen will.

Zudem habe ich auch bei https://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=247003 gelesen, wie man solche Dinge von zuhause aus zu Geld machen kann.
Da kannst du dich auch mal umschauen und sehen, wie gut man Kohle machen kann.

Welcher Entschluss kam denn dann ?