Rote Wanzen, wie vetreiben!?

Hallo Zusammen

Auf meiner Terasse tummeln sich hordenweise rote Wanzen. Freche Exemplare schaffens bis ins Haus.
Fragen:
[ol]
[li]Sind die schädlich?
[/li][li]Wie werde ich sie los?
[/li][/ol]

Glaube sie sehen etwa so aus:

Danke und vili Grüess
Biker

Hi Biker
Ja, das sind die berühmten Feuerwanzen. Schädlich sind die nicht, jedenfalls nicht für uns Menschen.

Ein passendes (Insektenfreundliches) Gegenmittel kenne ich aber nicht.

Grüsse
Trudi

Hallo Zusammen
Habe soeben im Netz gesucht und gefunden: Salbei und Wermuth sollen helfen. Einfach auslegen. Probiere es doch mal und sage uns wies funktioniert hat.:wink:

Blümlein

Jaha, warte mal bis es Herbst wird, dann wollen die Dinger alle zusammen in die warme Stube zum überwintern.

Supertipp Blümlein, werde es gleich auch mal testen.

M

Den einzigen Wermuth den ich habe, liegt in einer Flasche im Schrank. Und DEN bekommen die Viecher ganz sicher nicht!:wink:

Ich mache es so, dass ich alle einsammle und dann an weit entfernter Stelle aussetze.

Gruss Sisifus:rolleyes:

:smiley: :smiley: seh ich auch so!

wenn der Salbei nicht hilft: versuch mal, eine Barriere zu legen, entweder mit Holz oder Steinen! Oft reicht das, um das
“Revier” der lieben Tierchen neu zu legen. Wenn das nicht hilft:
Es gibt Wirkstoffbarrieren, die für die Tiere und für die Menschen unschädlich aber wirksam sind!:slight_smile:

Hallo Zusammen
Bis jetzt verliere ich die Schlacht gegen die Dinger.:sauer: Habe nun versucht sie abzukochen, aber sie sind sozusagen so ausgekocht, dass sie sich vorher verstecken… Kennt jemand noch was anderes als die Salbei- oder Heiswassermethode

BikerGruss

das mit dem Salbei versuch ich auch, die Dinger kommen aus allen Ecken, weiss jemand, ob die ein Nest an der Oberfläche bauen oder sehr unterirdisch verweilen?

Bei mir sind sie unter den Steinplatten der Gartenterrasse. Kaum zu erreichen mit den genannten Mitteln…

Hi Biker
So leid es mir tut, aber wenn gar nichts mehr hilft dann :bau:
Denn mit Gift gefährdest du nur die anderen lieben Tierchen im Garten.

Tanti saluti

Hallo Zusammen
Versucht es mal mit Wasser und einwenig Spühlmittel und dann die Wanzen damit einsprühen. Das ist keine chemische Keule, aber trotzdem sehr wirksam.

Rosa

Hi Poggio und Rosa
Dass die erste Methode hinhaut, bezweifle ich nicht:D , aber ich habe gelesen, dass die Dinger stinken, wenn man sie zerhaut…

@Rosa: Werd ich gleich heute ausprobieren und dann melden, danke:top:

Danke und Bikergrüsse

Hallo Zusammen
Die Methode Rosa mit Spühlmittel funktioniert! Heureka! Die von Poggio übrigens auch