Schädling Mehltau, was tun?

Nun, eigentlich stehts schon im Titel. Wir haben Mehltau-Befall. Hat grad jemand ein Allerweltsmittel dagegen? Und vor allem, wie kann ich die anderen Pflanzen schützen?

Hier ein Bild:

Blümlein,
Schneide die befallenen Triebe und Blätter weg und vernichte sie! Aber NICHT in den Kompost!!! Auch wenn die Abfallgebühren bei Euch gestiegen sind:D, weg damit.

Tanti saluti

Hallihallo

Ich setze immer einwenig Bio Fungizid ein. Dann muss aber klar sein, ob es echter oder falscher Mehltau ist. Je nachdem das entsprechend passende Mittel dosiert einsetzen.

gruess
cicero

Ich würde unbedingt einen Experten kommen lassen. Sonst wird es schwer mit den Dossierungen wie schon erwähnt.

wenn es mehltau im garten an verschiedenen pflanzen gibt, ist das meist eine folge des feuchten oder feuchtwarmen wetters.

pflanzen, sträucher, rosen sollten deswegen schon beim einsetzen so gesetzt werden, dass die luft gut zirkulieren kann, dann gibt es auch weniger bis keinen mehltau.

mehltau befallende triebe (vom aussehen her nicht zu verwechseln mit der clematiswelke) sollten bodennah abgeschnitten und vernichtet werden, nicht auf den kompost.
ansonsten ist es ganz einfach mit wenig mehltau befallende triebe mit einem in handel frei verkäuflichen mittel zu besprühen, die dosierungen stehen auf den mitteln drauf, im zweifelsfall lieber etwas weniger dicht anwenden und ein zweitesmal nach zwei wochen noch einmal versuchen.